Home / Living / Kochen & Backen / So schmeckt der Sommer: 4 Kirsch-Rezepte für fruchtigen Genuss

© Pinterest/ thebewitchinkitchen.com
Living

So schmeckt der Sommer: 4 Kirsch-Rezepte für fruchtigen Genuss

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 9. Juli 2017

Kirschen haben gerade Hochsaison. Wir verraten euch, wie ihr die süßen Früchtchen kreativ zubereitet.

Wir ❤ knackige Kirschen. Das gesunde Obst lacht uns momentan an jeder Ecke an. Da müssen wir einfach zugreifen.

Ob direkt vom Baum oder zu köstlichen Leckereien verarbeitet: Kirschen schmecken einfach immer köstlich und erfrischend. Die kleinen roten Früchte punkten mit ihrer knackigen Schale, dem süßen Fruchtfleisch und ihrer leuchtend roten Farbe.

Immer gut Kirschen essen

Kirschen sind unglaublich vielfältig einsetzbar und leicht zu verarbeiten: Ob als Kompott zu cremigem Milchreis, als Füllung im Kuchen oder als gesundes Plus in der Bowle. Es gibt kaum ein Gericht, das nicht mit Kirschen vorstellbar ist.

Auch herzhafte Salate, Flammkuchen oder Soßen werden durch das knackige Obst so richtig aufgepimpt und erhalten eine süßlich-frische Note.

Genießt den Sommer mit unseren 4 kreativen Kirsch-Rezepten und kostet die Kirsch-Saison so richtig aus. Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept für saftigen Kirsch-Blechkuchen

Ihr braucht:

  • 120 Gramm Mehl
  • 90 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Backpulver
  • 115 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt
  • 1/4 TL Mandel-Extrakt
  • 1/2 Butter, gewürfelt und kalt

Für das Topping:

  • 450 Gramm Kirschen, halbiert
  • 3 TL Zucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 TL Wasser
  • 1 TL Zucker

Und so geht's:
Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine rechteckige Backform (20 x 20 cm) fetten. In einer großen Schüssel Mehl, Mandeln, Zucker, Backpulver und Salz vermengen.

In einer kleinen Schüssel Eigelb mit dem Vanille- und Mandel-Extrakt verquirlen. Mit einer Gabel Butter und Ei-Mischung mit der Mehl-Mischung verrühren. 2/3 des Teigs auf den Boden der Form drücken.

Kirschen mit Zucker, Speisestärke und Wasser mischen. Kirschen auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig darüber zerkrümeln und gleichmäßig verteilen. Wer mag, kann auch noch etwas Zucker darüberstreuen.

Im Backofen alles für 35 - 40 Minuten backen, bis der Kuchen leicht gebräunt ist. Kuchen abkühlen lassen und in quadratische Stücke schneiden.

Rezept für schnelle Zitronen-Kirsch-Muffins

Ihr braucht:

  • 240 Gramm Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 TL Zitronenzesten
  • 80 Gramm Ahornsirup
  • 1 Ei
  • 240 ml Milch, Raumtemperatur
  • 100 Gramm Kokosöl, geschmolzen
  • 340 Gramm Kirschen

Für die Glasur:

  • Saft von einer Zitrone
  • 240 - 300 Gramm Puderzucker

Und so geht's:
Backofen auf 200 Grad vorheizen. In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten vermengen. In einer kleinen Schüssel Ahornsirup, Kokosöl und Milch verrühren. Eier hinzufügen und die flüssigen Zutaten unter die trockenen heben. Alles gut vermengen. Kirschen vorsichtig unterheben. Muffinform fetten und Teig einfüllen. Muffins für 22 - 25 Minuten backen.

Für die Glasur Zitronensaft in einer kleinen Schüssel mit Puderzucker verrühren. Fertige Muffins auskühlen lassen und mit der Glasur bestreichen.

Rezept für gegrillte Kirschen mit Pfirsichen

Ihr braucht:

  • 400 Gramm Kirschen
  • 3 Pfirsiche, fest
  • 85 Gramm Honig
  • 1 1/2 TL Butter
  • 1/4 TL Zimt
  • Vanilleeis

Und so geht's:
Kirschen halbieren und Kern entfernen. Pfirsiche entkernen und in gleichgroße Stücke schneiden. Grill vorheizen. Kirschen und Pfirsiche auf Holzspieße spießen. Die Spieße vorher mindestens zwei Stunden in Wasser tränken.

Die Fruchtspieße für circa 10 Minuten von allen Seiten angrillen. Spieße kurz abkühlen und Obst von den Spießen in eine Schüssel füllen. In einem kleinen Topf Butter schmelzen und mit Honig und Zimt verfeinern. Gut umrühren. Mischung über das Obst geben und alles gut vermengen. Genial zum lauwarmen Obst: Eiskaltes Vanilleeis.

Rezept für erfrischende Kirsch-Limonade

Ihr braucht:

  • 175 Gramm Kirschen, entkernt
  • 115 Gramm Wasser
  • 90 Gramm Honig
  • 2 TL Limettenzesten
  • Saft von 2 Limetten
  • 850 ml Mineralwasser mit viel Kohlensäure
  • Kirsch- und Limettenscheiben, zum Garnieren

Und so geht's:
Für den Sirup in einem kleinen Topf Wasser und Kirschen zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, gut umrühren und mit Deckel alles 15 Minuten köcheln lassen.

Kirschmischung mit Honig und Limettenzesten in einen Standmixer füllen. Alles mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Den Sirup durch ein feines Sieb streichen und in ein Schraubglas füllen. Im Kühlschrank hält er sich für eine Woche.

Für die Limonade Gläser mit Eiswürfeln füllen. Jeweils 30 Gramm Sirup dazugeben. Mit Mineralwasser auffüllen und mit Kirsch- und Limettenscheiben garnieren.

Farbenfroh, gesund und lecker: So zaubert ihr einen Rainbow-Smoothie!

von Esther Tomberg

Das könnte dir auch gefallen