Sterne-Küche
Essen als Krebs-Prävention
  
Spinatnudeln
In diesem Artikel

Spinatnudeln


> 125 g Nudeln
> 2 Händevoll Spinatsalat (auch als Babyspinat) bekannt
> 150 ml frische Sahne
> Salz & Pfeffer
> Frisch geriebener Parmesankäse

Nahrungsmittel mit krebshemmendem Potential: Spinat

  1. Den Spinat waschen und am besten in der Salatschleuder trocknen.
  2. In ein hohes Gefäß geben, die Sahne, Salz und Pfeffer zugeben und mit dem Stabmixer mixen.
  3. Die Nudeln nach Packungsangabe im Salzwasser kochen, abschütten und gut abtropfen lassen.
  4. Die Spinatsahne in einen Topf geben, aufkochen und die Nudeln zugeben, einmal durchkochen lassen und auf angewärmten Tellern mit Parmesan anrichten.

Bild: ©  Burkhard Vössing


Video: Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • So lecker und außergewöhnlich gut: Dieser Zitronenkuchen mit Mohn macht glücklich!
  • Schlicht, lecker und schnell gemacht: Hähnchenbrust auf Salat!

Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 21/09/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Essen Krebs-Prävention
Was gibt’s Neues? 08/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil