Home / Living / Kochen & Backen / Einfacher geht's nicht: 3 One Pot Pasta Rezepte für die schnelle Feierabend-Küche

Einfacher geht's nicht: 3 One Pot Pasta Rezepte für die schnelle Feierabend-Küche

Esther Tomberg Veröffentlicht von Esther Tomberg
Veröffentlicht am 30. August 2016

Alles aus einem Topf! Wir haben für euch fixe One Pot Pasta Rezepte zum Nachkochen und Genießen.

Einfach genial! Bei unseren leckeren Rezepten wandern alle Zutaten gleichzeitig in den Topf. Zehn Minuten kochen und fertig ist das perfekte Feierabend-Gericht!

Der Erfinder beziehungsweise die Erfinderin der One Pot Pasta hätte einen Orden verdient. Es ist keine Geringere als die amerikanische Fernsehköchin und die wohl bekannteste Hausfrau der Welt: Martha Stewart. Sie legte mit ihrem One Pot Pasta Rezept den Grundstein für einen echten Food Trend. In den USA ist die One Pot Pasta ein Riesenhit! Tausende Martha Stewart-Fans, Hobby-Köche, Hausfrauen und Food-Blogger kochten ihre One Pot Pasta nach.

Wenn ihr also mal wieder auf der Suche nach einem schnellen Pastagericht mit minimalem Aufwand seid, sind unsere Blitz-Rezepte die goldrichtige Wahl.

20 leckere One Pot Pasta Rezeptbilder zum Inspirieren:

Inzwischen gibt es One Pot Pasta Rezepte in unzähligen Variationen. Die Zubereitung ist allerdings immer ähnlich: Gewünschte Zutaten werden zum Teil in kleinen Stücken vorbereitet und dann kommt alles zusammen in einen Topf. So können sich alle Aromen perfekt miteinander verbinden.

Die Soße wird durch die besondere Zubereitung besonders sämig. Ob Spaghetti, Linguine oder Penne. Ob vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch. Ob würzig-pikant oder fruchtig-mild.

Bei diesem Food Trend sind eurer Kreativität und den Kombinationsmöglichkeiten keinerlei Grenzen gesetzt. Je bunter und ausgefallener die One Pot Pasta, desto besser. Bei dieser Pasta-Zubereitungsart spart ihr nicht nur jede Menge Zeit bei der Zubereitung, es entfällt zusätzlich das lästige Spülen von Töpfen und Pfannen.

One Pot Pasta Rezept: Tomate-Basilikum

Ihr braucht: ​

  • 400 g Tomaten, gehackt
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Linguine
  • ​2 EL Oregano, getrocknet
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • ​Chiliflocken
  • Parmesan als Garnitur

​Und so geht's:
Linguine in einen großen Topf geben. Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden und mit den gehackten Tomaten und dem Oregano in den Topf geben. Alles mit kochender Gemüsebrühe übergießen. Olivenöl hinzufügen. Pasta circa 10 Minuten kochen lassen und zwischendurch immer mal wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Pasta in tiefe Teller geben und mit frischem Parmesan servieren.

One Pot Pasta Rezept: Knoblauch-Parmesan-Brokkoli

Ihr braucht:

  • ​1 EL Butter
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 600 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 500 g Linguini
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Basilikum, getrocknet
  • 160 g Parmesan
  • 600 Gramm Brokkoli
  • 2 gebratene Hähnchenbrüste, in Streifen geschnitten

Und so geht's:
In einem großen Topf einen Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch dazugeben und für einige Minuten anschwitzen. Hühnerbrühe, Milch, zwei Esslöffel Butter, Nudeln, Salz, Pfeffer und Basilikum in den Topf geben. Alles zum Kochen bringen und Hitze reduzieren. Nudeln für circa 10 Minuten kochen lassen und immer wieder umrühren. Nach fünf Minuten Kochzeit den Brokkoli hinzufügen. Sobald alle Zutaten fertig sind, Parmesan und eventuell noch etwas Milch in den Topf geben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

One Pot Pasta Rezept: Thai-Style mit Erdnüssen

Ihr braucht (für 3-4 Portionen):

  • 300 g Linguine
  • 1 rote Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 3 EL Erdnussbutter
  • 1 EL brauner Zucker
  • 100 g geröstete Erdnüsse
  • 800 ml Brühe
  • 2 EL Sojasauce
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Bund Koriander
  • Erdnüsse als Garnitur

Und so geht's:
Möhre schälen und in Stifte schneiden. Paprika waschen, Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Röllchen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Alle Zutaten zusammen mit der Pasta in einen großen Topf geben. Erdnussbutter, Zucker und Erdnüsse hinzugeben. Mit Brühe und Sojasauce aufgießen. One Pot Pasta im zugedeckten Topf aufkochen. Hitze reduzieren und alles für 10 Minuten köcheln lassen

Pasta ohne Deckel noch einmal fünf Minuten weiter köcheln lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz und die Nudeln al dente sind. Topf vom Herd nehmen und Limettensaft einrühren. Koriander grob hacken und die One Pot Pasta mit Koriander und einigen Erdnüssen servieren.

Lust auf noch mehr schnellen Genuss? Testet unsere geniale Superfood-Pizza!

Verwandte Tags #Einfache Rezepte#Rezepte aus Italien#Sommergerichte

+

Das könnte Dir auch gefallen

No-Bake Oreo-Cake! Dieser schnelle Kuchen aus dem Glas schmeckt himmlisch!

No-Bake Oreo-Cake! Dieser schnelle Kuchen aus dem Glas schmeckt himmlisch!

No-Bake Oreo-Cake! Dieser schnelle Kuchen aus dem Glas schmeckt himmlisch! No-Bake Oreo-Cake! Dieser schnelle Kuchen aus dem Glas schmeckt himmlisch!

Schoko Brioche Rezept: ein Geheimtipp aus der französischen Küche! Schoko Brioche Rezept: ein Geheimtipp aus der französischen Küche!

Risotto ohne Reis, sondern mit Pasta? Klar geht das! Hier das Rezept! Risotto ohne Reis, sondern mit Pasta? Klar geht das! Hier das Rezept!

Kommentare