Paprikahendl Rezept

Ein für Wien typisches Mittagsgericht zum Nachkochen.

Zutaten

  • 2 Hühner (je 1-1 ½ kg)
  • Etwas Öl
    © travellinglight - Paprikahendl Rezept
    © travellinglight
  • Etwas Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 400 ml Hühnersuppe
  • 1 TL Paradeisermark
  • Saft und Schale von einer halben Zitrone
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Sauerrahm
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Paprikaschote

Zubereitung

Die Hendl waschen, ausnehmen und in jeweils vier Teile teilen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die kräftig gesalzenen Hühnerteile darin beidseitig anbraten und wieder herausnehmen.
In dem verbliebenen Öl die fein gehackten Zwiebeln und den Knoblauch anrösten, das Paprikapulver einrühren und alles mit der heißen Suppe ablöschen.
Die angebratenen Hühnerstücke in diese Suppe legen und bei geschlossenem Deckel ca. eine halbe Stunde lang köcheln lassen, die Teile dabei ab und zu wenden.
Nach Ende der Garzeit die Fleischstücke herausnehmen, Mehl und Sauerrahm vermischen und in die Suppe einrühren und so lange aufkochen lassen, bis eine sämige Konsistenz entsteht.
Den Schlagobers eingießen, die Soße gegebenenfalls fein passieren und die Fleischstücke wieder hineinlegen.
Am besten mit Eiernockerl servieren.




  

Video: Himmlisch lecker: Rezept für die besten Schokowaffeln der Welt!

  • Himmlisch lecker: Rezept für die besten Schokowaffeln der Welt!
  • Gebackene Käse-Happen: Das beste Rezept für die nächste Party!

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 01/08/2013 11:00:00
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 25/05/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Fabelhaft: So einfach nähst du diese süße DIY-Einhorn-Schlafmaske selbst
Her mit der Bikinifigur: 4 leichte Detox-Rezepte zum Entgiften und Genießen
Hier musst du hin: Die 10 besten Sri Lanka Reisetipps für deinen Urlaub
Eiskalte Erfrischung: 5 geniale Rezepte für deinen neuen Sommerdrink
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil