Rhabarber-Rezepte: Süß-sauer ist lecker!
  
Rhabarber-Likör
In diesem Artikel

Rhabarber-Likör


Zugegeben, es ist nicht leicht, diesen hochprozentigen Likör nur in kleinen Mengen zu genießen, dafür ist er einfach viel zu lecker! Aber ein bis zwei Gläschen können Sie sich auf der nächsten Sommerparty schon gönnen, denn zum Angucken ist der Rhabarber-Likör einfach viel zu schade!

Kleiner Tipp: Wer's nicht ganz so süß mag, reduziert einfach die angegebene Zuckermenge.


Rhabarber-Likör

Sie brauchen:

  • 1 Flasche klaren Schnaps (Korn, Wodka)
  • 2 Flaschen Rhabarbersaft
  • 5 Päckchen Vanillezucker
Und so geht's:
1. Den Schnaps auf fünf leere, hübsche Glasflaschen verteilen.
2. Die zwei Flaschen Rhabarbersaft gleichmäßig auf die Schnapsflaschen verteilen.
3. In jede der Rhabarber-Schnaps-Flaschen ein Päckchen Vanillezucker geben.
4. Die Flaschen verschließen und schwenken, damit sich alles mischt.

Der Likör kann sofort getrunken werden und hält sich gut gekühlt ca. vier Wochen.


Veröffentlicht von
am 08/05/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Rhabarber-Rezepte

Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zeit für Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil