Rote Bete - 8 Ideen, die rote Knolle mal anders zuzubereiten
  
Rote Bete-Blätterteig-Törtchen
In diesem Artikel

Rote Bete-Blätterteig-Törtchen


Für 4 Portionen brauchen Sie:

  • 500 g Blätterteig (a. d. Kühlregal)
  • 1 verquirltes Ei
  • 100 g TK-Erbsen (blanchiert)
  • 100 g eingelegte rote Paprika (in Streifen)
  • 100 g vakuumverpackte Rote Bete (in Spalten)
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 1 kleinen Bund glatte Petersilie (gehackt)
  • 4 EL Olivenöl Extra Vergine
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Salz & Pfeffer
Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig dünn ausrollen. 4 Kreise (Ø 11,5 cm) ausschneiden. Mit einem Messer den Teig etwa 1 cm vom Rand leicht einritzen, sodass ein zweiter Kreis entsteht. Mit dem Ei bestreichen und ca. 20 Minuten backen. Den vorab eingeritzten inneren Teigkreis mit einem kleinen Messer ausschneiden, sodass ein Törtchen mit Boden und Rand entsteht, das Sie dann befüllen können.

Erbsen, Paprika, Rote Bete, Petersilie und Ziegenfrischkäse in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen.

Das Olivenöl mit dem Balsamico verrühren. 2 Esslöffel zum Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Die Mischung in die Blätterteig-Törtchen füllen, mit dem restlichen Dressing beträufeln und servieren.


Video: Schnell gemacht: Tannenbaum aus Blätterteig mit Käsefüllung

  • Schnell gemacht: Tannenbaum aus Blätterteig mit Käsefüllung
  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!
  • Schnell & einfach: Spargel-Quiche mit frischen Kräutern & Blätterteig

Veröffentlicht von
am 13/09/2011
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Rote Bete-Rezepte

Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
DIE wollen wir sofort wegsnacken: Saftige Kürbis Cake Pops zum Nachbacken
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wie bei Oma: Das beste Rezept für perfekte Zimtsterne
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil