Gutes aus dem Alpenland
Schweizer Küche: von Rösti bis Müsli!
  
Rösti

Rösti


Rösti sind ein großer Klassiker der Schweizer Küche. Die Kartoffel-Reibekuchen aus der Pfanne sind heute immer noch so beliebt wie früher. Mit einem grünen Salat sind Rösti ein feines Hauptgericht, aber sie eignen sich auch als Beilage zu rotem Fleisch oder Wild.

Aus welchem Kanton die Rösti stammen, ist leider nicht bekannt. Sicher ist jedenfalls, dass alle Schweizer gerne Rösti essen. Aber nicht nur: Selbst in den USA sind die Rösti als "Hash Brown" bekannt und geliebt! Ein Grund mehr, um endlich mal wieder Rösti zu kochen! Denn selbstgemachte "Röschti" schmecken natürlich tausendmal besser als gekaufte!

Rösti für 3 Personen:
- 1 kg Pellkartoffeln vom Vortag
- 1 TL Salz
- Butter zum Anbraten

Zum Rezept

Weitere Rezepte aus der Schweiz:
- Schweizer Wurstsalat
- Käse-Soufflé
- Greyerzer-Plätzchen für den Apéro

© Foto und Rezept: Betty Bossi



Video: Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies
  • Rinder-Yakitori mit Käse: Schnelles Rezept aus der japanischen Küche
  • Schoko Brioche Rezept: ein Geheimtipp aus der französischen Küche!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 03/03/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Schweizer Küche

Was gibt’s Neues? 18/11/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
8 Dinge, die ihr für den Notfall immer im Haus haben solltet!
Box verpasst? Ab sofort kannst du deine Lieblings-BOX STORIES nachbestellen!
O du fröhliche! Hochprozentige Geschenke aus dem Thermomix
Inspiration gesucht? Zauberhafte Weihnachtsdeko unter 10 Euro!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil