Schönheit geht durch den Magen
Skinfood Getreide: Warum Cerealien schön machen
Überblick in Bildern

Gerste: durch Mälzung in Malz umwandeln oder zu Graupen verarbeiten

 

Gerste  - Gerste: durch Mälzung in Malz umwandeln oder zu Graupen verarbeiten
Gerste
Das weizenähnliche Getreide war wegen seines hohen Sättigungsgrads weit über das Mittelalter hinaus eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Man denke nur an die Gerstensuppe oder den süßen Gerstenbrei.

Heutzutage wird Gerste vor allen Dingen für die Bierherstellung verwendet und im so genannten Mälzprozess in zuckerhaltiges Malz umgewandelt.

Die geschälte und polierte Kochgerste (Graupen oder Rollgerste genannt) ist fast nur in Bioläden erhältlich und lässt sich vielfältig einsetzen: als Suppeneinlage, für einen Salat, in einem Auflauf, mit Linsen oder Lauchgemüse. Gerste genießt in der Küche Seltenheitswert und weckt daher unsere Neugier!

Zubereitung: Erst in kochendem Wasser vorgaren und dann für ein beliebiges Rezept verwenden.




  
  

Video: Herzhafte Cake Pops? Das Rezept für den perfekten Party-Snack!

  • Herzhafte Cake Pops? Das Rezept für den perfekten Party-Snack!
  • Rib Eye Steak richtig braten: So wird das Fleisch medium und saftig

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 07/09/2010
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 24/07/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Super schnell und mega lecker: 3 geniale Hackfleisch-Rezepte
Tschüss, Chaos! Diese 10 Helfer sorgen für mehr Ordnung in der Wohnung
Kleine Räume einrichten: Was ihr vermeiden solltet und wie es richtig geht
Beachbabe-Test: An welchen berühmten Strand passt du am besten?
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Wunderschön & schnell gemacht: Pop-Up-Karte mit Blumen selber basteln
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil