:

Home / Living / Kochen & Backen / Süßes für den Süßen: Wir ❤ verführerische Kuchen & Co. für den Valentinstag

Living

Süßes für den Süßen: Wir ❤ verführerische Kuchen & Co. für den Valentinstag

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 12. Februar 2017
292 mal geteilt

Zu einem unvergesslichen Valentinstag gehören einfach zuckersüße Kekse, Muffins und Kuchen dazu.

Ob Waffeln, Plätzchen, Muffins, Cupcakes oder Kuchen. Kulinarische Leckereien in Herzform sind die leckerste Überraschung zum Valentinstag!

Süßes für den Süßen: Verführerische Kekse und Kuchen © iStock

Liebe geht durch den Magen: Backt herzige Minis für euren Schatz

Überrascht euren Schatz am Valentinstag mit süßen Kleinigkeiten, die ihn umhauen werden. Bei Herzkuchen, Churros und gefüllten Teigtschen mit liebevoller Verzierung schmilzt euer Herzblatt garantiert dahin.

Herzige Versuchungen: Im Handumdrehen fertig

Wenn ihr nur wenig Zeit habt, entscheidet euch für schnelle Muffins. Die könnt ihr ganz einfach mit etwas Zuckerguss und süßen Herzchen aufhübschen.

Auch Waffeln, die ihr in Herzform locker ausbackt, sind schnell gemacht. Steckt die einzelnen Herzchen einfach auf dünne Holzspieße und dekoriert sie mit kleinen Schleifen. Zusammen in einem Glas oder einer Vase sehen sie verführerisch gut aus.

Süßes für den Süßen: Verführerische Kekse und Kuchen © Pinterest/ thirtyhandmadedays.com

Unsere für euch zusammengestellten herzigen Versuchungen sind fast zu schön zum Essen. Bei diesem Anblick sind wir schon jetzt verliebt!

Süßes zum Valentinstag: Rezept für gefüllte Teigtaschen mit Herz

Ihr braucht:

  • 1 Eigelb
  • 1 TL Wasser
  • 1 Mürbeteig, aus dem Kühlregal
  • 6 gehäufte TL Nutella
  • 6 gehäufte TL Erdbeermarmelade
  • 2 große Erdbeeren, in Scheiben und zu Herzen geschnitzt
  • Hagelzucker

​Und so geht's:
​Backofen auf 175 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. In einer kleinen Schüssel Eigelb und Wasser verquirlen. Mürbeteig dünn ausrollen. Teig in 12 kleine Rechtecke schneiden.
Aus sechs Rechtecken jeweils ein Herz in der Mitte ausschneiden. Auf den restlichen sechs einen gehäuften Teelöffel Nutella verteilen und einen schmalen Rand frei lassen. Auf die Nutella-Schicht jeweils einen Teelöffel Marmelade streichen. Auch hier sollte ein Rand frei bleiben.

Nun jeweils ein Erdbeerherz in die Mitte der Rechtecke legen. Je ein Rechteck mit einem ausgestochenen Herz-Rechteck bedecken. Mit einer Gabel den Rand rundherum fest andrücken. Oberseite mit der Ei-Mischung bepinseln.

Mit etwas Hagelzucker bestreuen. Im Backofen für 12 - 14 Minuten goldbraun backen.

Süßes zum Valentinstag: Rezept für süßen Herzkuchen

Ihr braucht:

  • Backmischung Schokoladenkuchen
  • Backmischung Sandkuchen
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Herzausstecher
  • Kastenform

​Und so geht's:
Zuerst den Sandkuchen nach Packungsanleitung zubereiten und Teig vor dem Backen mit roter Speisefarbe rosa/pink einfärben. In eine Kastenform geben und backen. Gut auskühlen. Kuchen in Scheiben schneiden und jede Scheibe in Herzform ausstechen.

Nun den Teig für den Schokoladenkuchen zubereiten. Den Boden der Kastenform mit etwas Teig bedecken. Ausgestochene Herzen dicht an dicht in die Kastenform stellen. Restlichen Teig drum herum gießen. Kuchen nach Backanleitung backen.

Nach dem Backen könnt ihr den Kuchen noch mit einer Schokoglasur und Herzstreuseln dekorieren.

Süßes zum Valentinstag: Rezept für herzige Churros

Ihr braucht:

  • 250ml Wasser
  • 3 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Vanille-Extrakt
  • 130 Gramm Mehl
  • 2 TL Butter
  • 2,3 Liter Sonnenblumenöl
  • 100 Gramm Zucker
  • 1-2 TL Zimt
  • 100 Gramm Vollmilchschokolade, gehackt
  • 125 ml Schlagsahne

​Und so geht's:
Zucker und Zimt vermischen. Backblech mit Backpapier auslegen. In einem Topf Wasser, Zucker, Salz und Butter bei mittlerer Hitze aufkochen. Topf vom Herd nehmen und das Mehl zügig mit einem Holzlöffel unterrühren. Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und kurz abkühlen lassen.

Spritzbeutel mit einer Sterntülle vorbereiten. Teig einfüllen und vorsichtig Herzen auf das Backpapier spritzen. Öl in einem großen Topf auf circa 190 Grad erhitzen. Jeweils maximal zwei Herzen gleichzeitig im Öl für 2 -3 Minuten ausbacken. Churros auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.

Für die Schokosauce Sahne in einem Topf erwärmen und über die Schokolade gießen. Einige Minuten schmelzen lassen und alles gut verrühren. Zu den warmen Churros servieren.

Märchenhafte Valentinstagstorte dekorieren? So einfach und schnell geht's!

von Esther Tomberg 292 mal geteilt
Ananas-Fans aufgepasst: Rezept für den besten Piña Colada Kuchen der Welt!

Das könnte dir auch gefallen