Naschwerk
So schmeckt Glück: Teegebäck aus ganz Europa
  
Wien: Apfelstrudel
In diesem Artikel

Wien: Apfelstrudel


Zutaten für einen Apfelstrudel:

  • 80 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 500 g Äpfel
  • 50 g Rosinen
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Zimt
1. Das Mehl, die Butter, zwei Eier und ein Glas lauwarmes Wasser vermischen und einen Teig kneten. Bedeckt 1/2 Stunde stehen lassen.

2. Mehl auf einem Küchenhandtuch verteilen, den Teig darauf ausrollen und dünn ausziehen.

3. Die kleingeschnittenen Äpfel, die Rosinen, den Zucker und den Zimt darauf gleichmäßig verteilen.
 
4. Den Teig eng zusammenrollen, mit Eigelb bestreichen und bei 180°C (Thermostat 7) 45 Min. backen.


Video: Zuckersüß: So machst du bunte Swirl Cookies, die allen den Kopf verdrehen!

  • Zuckersüß: So machst du bunte Swirl Cookies, die allen den Kopf verdrehen!
  • Wow! Schokopudding aus Avocado und Banane: Vegan, gesund und lecker!
  • Perfekt für die Sommer-Party: Spritziger Punsch mit Brombeere und Tequila!

Veröffentlicht von
am 27/09/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Teegebäck

Was gibt’s Neues? 02/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Wie überlebe ich einen Flugzeugabsturz? DAS ist der sicherste Platz im Flieger
Muss ich haben! Die 12 genialsten Geschenkideen für ECHTE Katzen-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Himmlische Kokos-Happen: Von diesen Kokos Bites kriegen wir nicht genug!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil