Naschwerk
So schmeckt Glück: Teegebäck aus ganz Europa
 Foto 16/16 
Wien: Linzer Torte
In diesem Artikel

Wien: Linzer Torte


Zutaten für eine Linzer Torte:

  • 125 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 70 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 20 g Kakaopulver
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 100 g Himbeer- oder Erdbeerkonfitüre
1. Zucker, die weiche Butter und Ei in eine Vertiefung des Mehls geben und vermischen, ohne Mehl zu verwenden. Vanillezucker, Zimt und Mehl mit dieser Mischung verkneten und kühl stellen.
2. Für die Garnitur Zucker, Mandeln, geriebene Zitronenschale, Zitronensaft, Kakao, 1 Eigelb und beide Eiweiß in einer Schüssel vermischen und diese im Wasserbad unter ständigem Rühren 5 Minuten lang erwärmen, damit der Zucker sich auflöst.
3. Teig in eine gefettete Form drücken und ein kleines Stück aufbewahren. Flüssige Garnitur darübergießen und abkühlen lassen, bevor die Konfitüre darauf verteilt wird.
4. Mit Rest des Teigs feine Streifen formen und die Torte damit garnieren. Eigelb auf die Streifen streichen und bei 180°C 35 Min. backen.

Lesen Sie auch auf gofeminin.de:
> Noch mehr Back- und Kochrezepte in unsere Kochen-Rubrik


Video: Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies
  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!
  • Orientalische Küche: So lecker und ganz einfach gemacht sind Köfte mit Spiegelei!

Veröffentlicht von
am 27/09/2012
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Teegebäck

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil