Verführerisch
Weihnachtsdessert: Das Beste kommt zum Schluss!
  
Pistazien-Windbeutel
In diesem Artikel

Pistazien-Windbeutel


Die grüne Glasur auf dem Pistazien-Windbeutel muss sein! Vermischen Sie dafür einfach nur ein paar Tropfen Zitronensaft, Puderzucker und zwei Eiweiß und fügen sie dann die Lebensmittelfarbe hinzu. Das Ergebnis ist verblüffend!

Für die Pistazien-Windbeutel brauchen Sie: 
- 250 ml Wasser
- 100 g Butter
- 105 g Mehl
- 1 EL Streuzucker
- 4 Eier
- 20 Pistazien
- 1 Prise Salz
- ½ l Pistazieneis

Zubereitung:
Ofen auf 200°C vorheizen. Wasser, Zucker und Butter in einem Topf bei niedriger Hitze erwärmen. Das durchgesiebte Mehl und Salz hinzufügen und kräftig aufschlagen bis eine homogene Masse entsteht, die nicht am Topfrand kleben bleibt. Vom Herd nehmen, die ganzen Eier nacheinander hinzufügen und weiter schlagen. Mit dem Löffel einen Klecks Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und den Windbeutel ca. 30 Min bei 200°C im Ofen backen. Den Ofen leicht öffnen und weitere 15 Min weiter backen, damit die Windbeutel trocknen und fest werden. Auf einem Rost auskühlen lassen. Die Windbeutel quer halbieren, einen Löffel Pistazieneis hineingeben und den Deckel daraufsetzen. Zum Servieren mit grüner Glasur bestreichen.

Bild: © Daniel Mettoud / Cedus


Video: Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party

  • Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party
  • Wir lieben Oreo-Pralinen: Das Rezept mit nur 3 Zutaten ist kinderleicht!
  • Crème brûlée: Mit diesem Rezept gelingt sie perfekt!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 09/12/2009
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Weihnachtsdessert

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil