Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Sätze, mit denen uns Männer den Shopping-Tag vermiesen
Mogel-Beauty: Diese Produkte tricksen uns schön
Festessen
Einfrieren & genießen: Alles für ein stressfreies Weihnachtsmenü
Überblick in Bildern

Selbst einfrieren - Tipps und Tricks

 

 - Selbst einfrieren - Tipps und Tricks
Einfrieren ist sehr praktisch. Damit aber der Gefriervorgang keine verheerenden Folgen für Ihre köstlichen Gerichte hat, sollten Sie folgende Tipps beherzigen.
 
1. Ein gefrorenes Lebensmittel muss vakuumverpackt sein
Es gibt heute eine Vielzahl von luftdichten Dosen, Gefrierbeuteln, Aluminium-Büchsen etc. Die luftdichte Verpackung verhindert, dass das Produkt Wasser verliert, sich geruchlich verändert oder gar verdirbt.

2. Ein gefrorenes Lebensmittel braucht Platz
Prüfen Sie genau die Ausmaße Ihrer Einkäufe. Tragen Sie auch Sorge, die Dosen und Beutel nicht  randvoll zu füllen, um nicht Zeuge einer Explosion in Ihrer Kühltruhe zu werden. Füllen Sie Ihre Dosen nur höchstens bis zu 3/4 ihres Volumens.

3. Wasser ist der Feind des Einfrierens
Kleine Eiskristalle, die sich auf Ihren gefrorenen Lebensmitteln bilden, können schon die Ursache für eine Veränderung des Geschmacks und der Konsistenz sein. Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Schließen Ihrer Gefrierbeutel dafür sorgen, dass keine Luft zwischen dem Gefriergut und dem Beutel ist. Eine kleiner Handgriff, der Ihr Weihnachtsgericht vor bösen Überraschungen bewahrt.

4. Das Einfrieren muss schnell gehen
Damit Geschmack und Qualität des Lebensmittels erhalten bleiben, muss es von völliger Kälte umgeben sein. Die ideale Temperatur für einen Gefrierschrank beträgt
-18°C. Nicht mehr und nicht weniger.

5. Das Auftauen sollte vorsichtig und langsam geschehen
Ihr Gefriergut mag keine Schocktbehandlung! Also gehen Sie bitte ganz behutsam vor: Nehmen Sie die Nahrung einige Stunden vor dem Aufwärmen (oder am Vortag) aus dem Gefrierfach und legen Sie sie für diesen Zeitraum in den Kühlschrank. Danach erwärmen Sie Ihr Gericht bei kleiner Flamme.




  
  

Video: Der Hit im Herbst! Diese schnelle Kürbissuppe ist lecker und gesund!

  • Der Hit im Herbst! Diese schnelle Kürbissuppe ist lecker und gesund!
  • Banoffee-Cheesecake: So machst du den englischen Trendkuchen selbst!

Veröffentlicht von
am 08/12/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Stressfreies Weihnachtsmenü
Was gibt’s Neues? 03/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Glühwein selber machen: 6 simple Rezepte, die dich überraschen werden!
Food-Trends 2017: Nach diesen Köstlichkeiten sind bald ALLE verrückt!
Nichts wie hin! Die 8 außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte der Welt
Wie überlebe ich einen Flugzeugabsturz? DAS ist der sicherste Platz im Flieger
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Himmlische Kokos-Happen: Von diesen Kokos Bites kriegen wir nicht genug!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil