Home / Living / Kochen & Backen / Asia-Fans aufgepasst: DIESE 3 leckeren Wok-Rezepte gelingen immer!

Living

Asia-Fans aufgepasst: DIESE 3 leckeren Wok-Rezepte gelingen immer!

Esther Tomberg
von Esther Tomberg Veröffentlicht am 21. Februar 2017
2 355 mal geteilt

Bock auf Wok? Wir zeigen euch leckere Rezepte, die noch dazu super schnell und einfach gehen.

Hmm, auf was habe ich heute nur Lust? Wenn ihr nicht so recht wisst, was ihr kochen wollt, dann holt doch mal wieder den Wok aus dem Schrank und bereitet ein köstliches Wok-Rezept zu.

Abwechslungsreich und bunt: Vielfalt aus dem Wok

Mit der großen Pfanne könnt ihr einfach alles zubereiten - nicht nur asiatische Gerichte. Der Wok ist eine hohe, gewölbte Pfanne, die den großen Vorteil hat, dass die Wände genauso heiß werden, wie der Boden.

Wok-Rezepte sind deswegen blitzschnell fertig und durch das zügige Braten bleiben Farbe und Aromen bestens erhalten. Besonders Gemüse könnt ihr im Wok schonend und lecker zubereiten. Aber auch Fleisch, wie zum Beispiel Hähnchen oder Schwein, bleibt schön saftig.

Schmeisst den Wok an! Geniale Wok-Rezepte © iStock

Kochen im Wok: Gesund & leicht

Noch ein Pluspunkt: Für das Kochen im Wok benötigt ihr nur ganz wenig Öl. Viele Wok-Rezepte sind deswegen kalorienarm - sofern sie keine Kokosmilch oder andere fettreiche Zutaten enthalten.

Mit dem Wok zu kochen ist außerdem sehr einfach. Selbst Kochanfänger können ohne Schwierigkeiten Wok-Rezepte zubereiten. In der Regel müssen nur alle Zutaten klein geschnitten und dann nacheinander gebraten werden. Zum Schluss kommt alles zurück in den Wok und wird mit Salz, Pfeffer, Curry oder Zitronengras gewürzt. Super schnell und super lecker!

Rezept für eine bunte Wok-Pfanne mit Hähnchen

Ihr braucht:

Für die Soße:

  • 1 TL Rohrzucker
  • 2 TL helle Sojasauce
  • 2 TL dunkle Sojasauce
  • 1 TL Austernsauce
  • 1 TL Hoisin-Sauce
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Sesamsamen

Für das Hühnchen:

  • ​2 Hühnerbrüste, klein geschnitten
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL frischer Ingwer, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Olivenöl

Für das Gemüse:

  • 2 TL Olivenöl
  • 180 Gramm Shiitake-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 100 Gramm Chinakohl, fein gehobelt
  • 100 Gramm Möhren, in feine Stifte geschnitten
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 450 Gramm asiatische Eiernudeln

Und so geht's:
Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Abtropfen lassen und zur Seite stellen. In einer kleinen Schüssel alle Zutaten für die Sauce vermengen. In einer zweiten Schüssel Hühnerbrüste, Sojasauce, Ingwer und Knoblauch vermischen. Wok mit etwas Olivenöl erhitzen. Hühnchen hineingeben und fünf Minuten anbraten. Dann aus dem Wok nehmen.

Zwei Teelöffel Olivenöl im Wok erhitzen und darin Shiitake-Pilze, Kohl, Möhren und Zwiebeln kurz anschwitzen. Hühnchen und Nudeln zum Gemüse geben. Soße hinzufügen und alles gut unterheben. Mit ein paar gehackten Frühlingszwiebeln garnieren.

Rezept für gebratenes Schweinefleisch mit Kohl und Glasnudeln

Ihr braucht:

  • ​200 Gramm Schweinefleisch
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Möhre, fein geschnitten
  • 200 Gramm Weißkohl, geraspelt
  • 1 Packung Glasnudeln, 10 Minuten im heißen Wasser eingeweicht und abgetropft
  • 4 Frühlingszwiebeln, in feine Röllchen geschnitten
  • 470 ml Hühnerbrühe
  • 4 - 6 TL Sojasauce
  • 3 TL Zuckerkulör
  • 2 TL Salz

​Und so geht's:
Hühnerbrühe, Sojasauce, Zuckerkulör und Salz in einer Schüssel vermengen. Wok erhitzen und Schweinefleisch darin ein paar Minuten anbraten. Schweinefleisch aus dem Wok nehmen. Knoblauch und ein paar Röllchen Frühlingszwiebeln hinzufügen. Kurz anbraten und zum Schweinefleisch geben.

Möhre in den heißen Wok geben und ein paar Minuten anschwenken. Die Hälfte des Schweinefleisch-Mix hinzufügen. Die Hälfte der Soße in den Wok füllen. Die Hälfte der Nudeln und die Hälfte der Frühlingszwiebel einfüllen und alles bei mittlerer Hitze anbraten.

Hitze runterstellen und circa zwei Minuten weiter anbraten. Genauso mit der zweiten Hälfte des Fleischs, der Sauce, den Frühlingszwiebeln und der Soße vorgehen. Zum Schluss beide Teile vermengen und direkt servieren.

Rezept für Wok-Gemüse mit Kokossosse und Erdnüssen

Ihr braucht:

  • 2 TL Reisessig
  • 2 TL Sesamöl
  • 4 TL Sojasauce
  • 1 TL Hoisin-Sauce
  • 2 TL Rohrzucker
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Ingwer, gemahlen
  • 500 Gramm asiatische Ramen-Nudeln (oder andere asiatische Nudeln)
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, geschnitten
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 90 Gramm Shiitake-Pilze, in Scheiben geschnitten
  • ​1 kleiner Brokoli, in Röschen geschnitten
  • 1 Möhre, in feine Streifen geschnitten
  • 1 TL Koriander, gehackt

Und so geht's:
Reisessig, Sesamöl, Sojasauce, Hoisin-Sauce, Rohrzucker, Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel vermengen. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Danach abtropfen lassen.

Im Wok etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Pilze, Brokkoli und Möhren anschwitzen. Nudeln hinzufügen. Sauce und Koriander zum Rest geben. Alles gut vermischen und warm servieren.

von Esther Tomberg 2 355 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen