Zitrusfrüchte: Gesund durch den Winter
Zitrusfrüchte: bittersüße Rezepte
Überblick in Bildern

Alles über Zitrusfrüchte

 
Alles über Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte enthalten nur wenig Kalorien (26 Kcal /100g), dafür aber umso mehr Oligo-Elemente und Kalium (92/100g). Dadurch sind sie ein idealer Blutdruckstabilisator indem sie den Natrium-Überfluss kompensieren. Sie liefern dem Körper ebenfalls das für das Wachstum sowie die Solidität der Knochen und Zähne unentbehrliche Kalzium (22mg/100g).

Auch in Sachen Vitamine haben die Zitrusfrüchte einiges zu bieten: Sie enthalten vor allem viel Vitamin C (49mg/100g), das die Abwehrkräfte des Organismus gegen Infektionen kräftigt, die Vernarbung erleichtert und das Krebsrisiko verringert. Vitamin C hilft auch die Bildung
von potentiell krebserregenden Nitrosaminen im Magen zu verringern.
Zitrusfrüchte enthalten außerdem die für die gute Funktionsweise
des Immunsystems notwendige Folsäure (23mg/100g).

Weitere in den Zitrusfrüchten enthaltene, schützende Substanzen sind Pectin (in der Haut der Früchte), eine Form löslicher Fasern, die zur Cholesterinsenkung (vor allem die des schlechten Cholesterins) beitragen, und die Flavonoide, die u.a. vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützen.




  
  

Video: Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party

  • Fluffige Käsehappen: Das perfekte Rezept für die nächste Party
  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

Veröffentlicht von der Living-Redaktion
am 13/11/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Zitrusfrüchte: bittersüße Rezepte
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil