Selbstgemacht! Eine Buchhülle nähen aus ausgemusterten Jeans

In der Bahn, im Bus, im Park oder Café: Lesen ist eine super Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben und sich zu entspannen. Wer öfter mal in der Öffentlichkeit liest, kennt jedoch das Problem, dass man nicht unbedingt allen zeigen möchte, was man gerade liest. Die Lösung: eine Buchhülle! Und die kann man ganz einfach selber nähen.  

Was man alles braucht, um eine Buchhülle zu nähen sowie jede Menge Tipps und Tricks verrät Nähexpertin Gabriele Moosa im Video oben.


Um eine Buchhülle selber zu nähen, braucht man:
  • ausrangierte Jeans
  • Baumwollstoff gemustert oder uni ca. 0,65 x 0,35 m (variiert nach Buchgröße)
  • Volumenvlies H 630 in der selben Größe
  • Schrägband gefalzt ca. 1,40 m
  • Nähgarn
  • Steckschloss (z. B. von Prym*, Artikelnummer 417 977)
  • Kreiderad 'Stift' (z.B. von Prym*, Artikelnummer 610 955)

Und hier die Kurzanleitung (die detaillierte Anleitung gibt's oben im Video):

1) Das aufgeschlagene Buch auf ein Jeanshosenbein legen. Das Hosenbein mit jeweils 15 cm Saumzugabe abschneiden.

2) Das Hosenbein mittig aufschneiden.

3) Eine Gesäßtasche von der Jeans abtrennen.

4) Geöffnetes Buch auf die linke Jeansseite legen, rundum mit der Kreide markieren.

5) Zusätzlich an der oberen und unteren Kante ca. 1,5 cm und an den Seitenkanten rechts und links je eine Saumzugabe von 12 cm einzeichnen (dies ist der Einschlag für Buchvorder- und Rückseite).

6) Volumenvlies in derselben Größe zuschneiden, aufbügeln.

7) Den Baumwollstoff zuschneiden, wobei dieser an den Seitenkanten jeweils 6 cm länger zugeschnitten wird.

8) Baumwollstoff links auf links auf den Jeansstoff legen, rundum mit dem Geradstich füßchenbreit festnähen.

9) Die Schmalseiten jeweils doppelt nach außen umschlagen, feststecken und schmalkantig absteppen.

10) Das Schrägband an der oberen und unteren Kante annähen.

11) Die abgetrennte Tasche der Jeans auf der Vorderseite platzieren, aufnähen.

12) Das geöffnete Buch mittig auf die linke Seite der Buchhülle legen, die beiden Enden der Buchhülle nach innen einschlagen – dabei das Buch schließen. Die beiden oberen und unteren Kanten knappkantig mit Stecknadeln fixieren, das Buch herausnehmen und die Nähte mit einem Geradstich absteppen.

13) Aus dem Baumwoll-Stoffrest einen Stoffstreifen von ca. 3 cm Breite und 12 cm Länge nähen.

14) Den genähten Stoffstreifen an einer Schmalkante einschlagen, mittig auf der Rückseite des Einbandes festnähen (ca. 6 cm von der Kante entfernt).

15) Den Schnappverschluss laut Packungsbeilage am aufgenähten Baumwollband und auf der Buchversorderseite anbringen.


*Sie erhalten Prym-Artikel im gut sortierten Fachhandel, in Warenhäusern oder in Onlineshops.
Mit freundlicher Unterstützung von Prym. Drehort: 
Prym-Akademie, Stolberg bei Aachen.


Veröffentlicht am 14/07/2014


Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Einfach & schnell: Zauberhafte DIY-Dekoideen für Weihnachten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil