Selbstgemacht! Eine ipad-Hülle mit der 'Tunesisch Häkeln'-Methode

Aus Leder, aus Stoff oder auch aus Filz: Für einen eReader oder ein iPad eine Hülle zu finden, ist nicht schwer. Noch besser als teuer kaufen: selber nähen - bzw. häkeln! Im Video zeigen wir eine ganz besondere Methode, mit der aus einer schlichten Hülle ein toller Hingucker wird: tunesisch häkeln.

Was man dabei beachten muss sowie jede Menge Tipps und Tricks verrät Expertin Gabriele Moosa im Video.


Um eine Hülle für ein iPad (oder auch für einen eReader, Größe je 20x25 cm) selber zu nähen bzw. zu häkeln, braucht man:
  • 1-2 Knäuel Wolle (hier: 1x grün, 1x weiß / à ca. 50 g, 80 m Lauflänge)
  • tunesische Häkelnadel (Prym*) (die Stärke richtet sich nach der Wolle)
  • Wollnadel ohne Spitze (Prym-Artikel* 124119)
  • 60 cm Satinband ( 4-5mm)
  • Sicherheitsnadel (Prym*)

Und hier die Kurzanleitung (die detaillierte Anleitung gibt's oben im Video):

1) Je nach Größe des Gegenstands eine Luftmaschenkette häkeln - hier: 44 Luftmaschen (LM). Der Anschlag entspricht der zu häkelnden Maschen plus einer Wendeluftmasche.

2) 1. Reihe (Hinreihe): In die vorletzte Masche der LM-Kette einstechen, den Faden aufgreifen und durchziehen. In die nächste Masche einstechen, den Faden aufgreifen und durchziehen. So fortfahren, bis die Reihe fertig gehäkelt ist. Die Maschen bleiben auf der Häkelnadel liegen. Am Ende der Reihe nicht wenden!

3) 2. Reihe (Rückreihe): Nun wird von links nach rechts gehäkelt: Den Faden holen und durch die ersten zwei Schlingen auf der Häkelnadel ziehen, wieder den Faden holen und durch die nächsten zwei Schlingen ziehen – wiederholen, bis am Ende noch eine Schlinge auf der Nadel liegt.

4) 3. Reihe (Hinreihe): Wieder durch jede senkrecht stehende Masche den Faden holen und durchziehen (die Maschen bleiben auf der Nadel).

5) So fortfahren, bis die gewünschte Größe des Häkelguts erreicht ist .

6) Beim Häkeln mit 2 Farben (wie im Video): Nach 8 Reihen in Grün von der linken Seite (also nach der Hinreihe) die weiße Wolle aufnehmen und die Rückreihe häkeln. Der grüne Wollfaden bleibt dabei liegen (nicht abschneiden!).

7) 2 Hin- und zwei Rückreihen häkeln.

8) Auf der linken Seite den grünen Wollfaden wieder aufnehmen und weiterhäkeln. Beim Farbenwechsel auf der rechten Seite (auf der Hinreihe) bekommt die Reihe des Farbwechsels ein anderes Häkelbild.

9) Für den Abschlussrand auf der rechten Seite (Hinreihe) Kettmaschen häkeln: In die senkrecht stehende Masche einstechen, den Faden holen und durch beide Schlingen ziehen, dann in die nächste senkrecht stehende Masche einstechen und den Faden wieder durch beide Schlingen ziehen.

10) Am Ende den abgeschnittenen Faden durch die letzte Schlinge ziehen und mit einer stumpfen Stopfnadel vernähen.

11) Die Häkelteile an den Außenkanten zusammennähen.

12) An der oberen Kante nach Belieben durch jede 2. senkrecht stehende Masche ein Satinband durchziehen (mit einer Sicherheitsnadel).

*Sie erhalten Prym-Artikel im gut sortierten Fachhandel, in Warenhäusern oder in Onlineshops.
Mit freundlicher Unterstützung von Prym. Drehort: Prym-Akademie, Stolberg bei Aachen.


Veröffentlicht am 07/07/2014


Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Living
Praktische Tipps
Video
Zeit für Selbstgemachtes: 5 leckere Geschenke aus dem Thermomix
Freak Shakes: So verrückt ist der neue Food-Trend mit den Monster Milkshakes
Darüber freut er sich WIRKLICH: Die besten Geschenkideen für Männer zu Weihnachten
Zauberhaft! Die schönsten Geschenke für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Fans
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Süße Überraschung: Weihnachts-Muffins mit Schoko-Kern selber backen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil