Home / Living / Videos

Paracord flechten: Anleitung für die coolen Trend-Armbänder

Nach den Loom-Bandz gibt es einen neuen Trend: Statt mit Gummibändern werden coole Armbänder mit fester Nylonschnur geknüpft. Die heißt Paracord und das Flechten gelingt mit einer Anleitung ganz leicht.

Die Paracord Bänder bekommt ihr in den verschiedensten Farben im Bastelladen. Mit den Bändern aus Paracord könnt ihr ganz unterschiedliche Accessoires flechten. Mit der Anleitung im Video gelingt das klassische Armband. Ihr könnt es jedoch auch zu einem Schlüsselanhänger abwandeln oder eine Kette daraus machen. Auch Fußbändchen gelingen nach dem Muster im Video.


Um ein Armband aus Paracord zu flechten, benötigt ihr für die Anleitung im Video folgende Materialien:

  • Paracord in verschiedenen Farben (1 x 1 m, 2 x 2 m)
  • Schere
  • Feuerzeug

Paracord flechten - einfache Schritt für Schritt Anleitung:

Nehmt euch drei Paracord Bänder: ein schwarzes Trägerband und nach Belieben zwei unterschiedlich farbige Bänder (im Video rot und grün-blau).

Nehmt ihr unterschiedlich farbige Bänder aus Paracord, werden diese vor dem Flechten aneinandergefügt. Dafür nach der Anleitung im Video von beiden Bändern jeweils ein Ende über einer Flamme (z. B. Feuerzeug) anschmelzen, dann fest zusammendrücken und auskühlen lassen.

Ist das zweifarbige Band zusammengefügt, wird es unter das schwarze Band gelegt. Aus dem schwarzen Band wird oben eine Schlaufe gelegt, das wird der Verschluss. Das zweifarbige Band wird über die Schlaufe gelegt und mit einem einfachen Knoten gebunden. Darauf achten, dass es mittig liegt und das rote Band an der einen Seite und das grüne an der anderen Seite der schwarzen Schnur liegt.

Jetzt sind die Vorbereitungen abgeschlossen und ihr könnt damit beginnen, den Paracord zu einem Armband zu flechten. Bei dieser Anleitung wenden wir die sogenannte Makramee-Technik an.

Das grüne Paracord Band wird zunächst in einer Schlaufe locker über das schwarze Paracord Band gelegt. Dann wird das rote Paracord Band über das grüne Paracord Band gelegt, unter dem schwarzen hindurch geführt und durch die Schlaufe des grünen Bands gezogen. So entsteht ein Knoten um das schwarze Trägerband herum. Nun wird mit derselben Technik immer abwechselnd links und rechts weitergeknotet, bis das Armband die richtige Länge hat. Es entsteht ein gleichmäßiges Muster.

Ist das Armband lang genug, werden die Enden der bunten Paracord Bänder mit 1 cm Abstand zum Armband abgeschnitten. Mit dem Feuerzeug werden die Enden geschmolzen und dann aneinander gedrückt, sodass die Knoten des Armbands sich nicht wieder lösen können.

Für den Verschluss wird nach der Video-Anleitung ein Knoten geknüpft, der anschließend durch die Schlinge am anderen Ende des Armbands geführt werden kann, um dieses zu verschließen. Das überschüssige Paracord Band abschneiden und das Ende mit dem Feuerzeug verschmelzen. Damit sich die Schlinge nicht löst, wird das Ende des schwarzen Paracord Bands auch hier angeschmolzen und ein kleines Stück in das Armband hineingezogen.


Hinweis: Ein Armband aus Paracord zu flechten ist kinderleicht. Doch Kinder sollten diese Anleitung nur unter Aufsicht von Erwachsenen ausprobieren. Durch die häufige Verwendung des Feuerzeugs ist die Gefahr von Verbrennungen ansonsten zu groß.