Home / Living

Selbstgemacht! Sommerliche Sandalen ganz leicht häkeln

Um die sommerlichen Sandalen aus dem Video selber zu häkeln, braucht man:

  • Häkelnadel Stärke 2 (z.B. von Prym, Artikelnummer 195 340)
  • 3 verschiedene Baumwoll-Häkelgarne (jeweils ca. 50g für die Nadelstärke 2,5-3,5)
  • Wollnadeln (z.B. von Prym, Artikelnummer 124 119)
  • feine Sticknadeln (z.B. von Prym, Artikelnummer 125 542)
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Nähgarn

Und hier kommt die Kurzanleitung Schritt für Schritt (die detaillierte Anleitung gibt's oben im Video):


Abkürzungen:
Masche = M.
Feste Masche = fM.
Luftmasche = Lm.

Vorderteil:

Für die Größe 36-39 insgesamt 47 Luftmaschen anschlagen (Größe 40-42; 51 Luftmaschen)

1. Reihe: 4 fM. beginnend ab der zweiten Luftmasche ; 2 M. überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen* ,wiederholen von *bis* • Reihe mit 4 fM. beenden

2. Reihe: 1Lm.; 2 fM. in die erste M.; 2 fM.; 2 fM. überspringen • *3 fM.; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2 fM und 2 fM. in die letzte Masche beenden

3. Reihe – Farbwechsel: 1 Lm.; 3fM.; 2 fM. Überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 3fM. beenden

4. Reihe - Farbwechsel: 1 Lm.; 2 fM. In die erste Masche; 1 fM.; 2fM überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 1 fM., 2fM. in der letzten M. beenden

5. Reihe: wie 4. Reihe

6. Reihe - Farbwechsel: 1 Lm.; 2fM.; 2fM. überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2fM. beenden

7. Reihe - Farbwechsel: 1 Lm. 2fM in die erste M.; 2 fM. überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2fM. in der letzten M. beenden

8. Reihe: wie 7. Reihe

9. Reihe - Farbwechsel: 1 Lm.; 1fM.; 2fM. überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 1fM. beenden

10. Reihe – Farbwechsel: 1 Lm.; *2M. überspringen; 3 fM.;3 fM.in die nächste M. häkeln; 3 fM.*, wiederholen von *bis* • Reihe beenden, indem man die letzten 2 M. zusammenhäkelt

11. Reihe – Farbwechsel: 1 Lm.; *2M. überspringen; 3 fM.;3 fM.in die nächste M. häkeln; 3 fM*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 1fM. beenden

12. Reihe – Farbwechsel: 1 Lm.; 2 M. zusammenhäkeln; 3 fM.; 3fM in die nächste M. häkeln • *3 fM.; 2 fM. überspringen, 3 fM.; 3 fM in die nächste M. häkeln*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2 fM.; 2 zusammengehäkelten fM. beenden

13. Reihe – Farbwechsel: 1 lm.; 2 M. zusammenhäkeln; 2 fM.; 3fM in die nächste M. häkeln • *3 fM.; 2 fM. überspringen, 3 fM.; 3 fM in die nächste M. häkeln*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2fM.; 2 zusammengehäkelten fM. beenden

14. Reihe: 1 Lm.; 1 M. überspringen; 2 M. zusammenhäkeln; 2 fM.; 3fM in die nächste M. häkeln; 3 fM. • *2 fM. überspringen, 3 fM.; 3 fM in die nächste M. häkeln; 3 fM.*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 1fM. beenden

Für größere Schuhgrößen insgesamt 17 Reihen wie bei dem beschriebenen Muster häkeln. Reihe abketten und die überschüssige Wolle (entstanden durch Farbwechsel) mit Wollnadel vernähen.


Fersenteil:
Für die Größe 36-39 insgesamt 47 Luftmaschen anschlagen (Größe 40-42; 51 Luftmaschen)

1. Hinreihe: 4 fM. beginnend ab der zweiten Luftmasche ; 2 M. überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 4 fM beenden

1. Rückreihe: 1Lm.; 2 fM. beginnend ab der zweiten fM. ; 2 M. überspringen • *3 fM; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2 fM. beenden

Weitere Hinreihen bzw. Rückreihen: 1Lm.; 2 fM. in die erste M.; 2 fM.; 2 fM. überspringen • *3 fM.; 3 fM. in die nächste M. häkeln; 3 fM.; 2 M. überspringen*, wiederholen von *bis* • Reihe mit 2 fM. beenden

Diese Schritte wiederholen sich, bis man 14 Reihen erhält, Farbwechsel findet in den gleichen Reihen statt wie beim Vorderteil. Letzte Reihe abketten und die überschüssige Wolle (entstanden durch Farbwechsel) mit Wollnadel vernähen.

Vorderteil und Fersenteil mit Stecknadeln an Sohle fixieren und anschließend mit Sticknadel und Garn annähen.


Bändchen:
3 Lm. anschlagen, von der 3. Lm. in die erste Lm. stechen und eine fM. häkeln, diesen Schritt wiederholen, bis man ein Bändchen erhält, das ca. 70cm lang ist. Bändchen an die Innenseite des Fersenteils annähen.  


Sie erhalten Prym-Artikel im gut sortierten Fachhandel, in Warenhäusern oder in Onlineshops.
Mit freundlicher Unterstützung von Prym. Drehort: 
Prym-Akademie, Stolberg bei Aachen.