Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
So schön mit Babybauch! Die Looks von Herzogin Kate
Für immer rosarot: Das Geheimnis glücklicher Paare
Trendige Trauung: Diese Brautkleider bekommen ein 'Ja'!
Bloß nicht! Die 7 Todsünden einer Diät
Test: Haben Sie einen Schuhtick?
Power-Frauen im Profil

saatchi

CFO von Saatchi & Saatchi: Patricia Zimmermann © Saatchi - saatchi
CFO von Saatchi & Saatchi: Patricia Zimmermann © Saatchi
"Das Leben ist keine Autobahn", sagt sie über ihre Karriere. "Sondern eher die Tour de France. Es verläuft in Etappen."

Den Turbo-Gang hat sie dennoch eingelegt: Mit gerade einmal 38 Jahren ist sie Finanzvorstand bei Saatchi & Saatchi, eine der größten Werbeagenturen Deutschlands und eine der wenigen Frauen in dieser Position.

"Man hat mir Perspektive gegeben und ich habe sie ergriffen.", sagt sie über ihre rasante Karriere, die mit einer einfachen Ausbildung in einem Dorf in Niedersachsen begann.

Sie räumt mit dem verstaubten Image des Finanzchefs kräftig auf: Ihre Welt sind die Welt der Zahlen, stimmt. Aber auch Highheels, Brut d'argent und Alfons Schuhbeck gehören zu ihrem Universum.
Dorthin nahm sie goFeminin.de mit.

Mein Name:  
P-a-t-r-i-c-i-a (8 Buchstaben) Z-i-m-m-e-r-m-a-n-n (10 Buchstaben, insgesamt 18)  

Das macht eine CFO (Chief Financial Officer) den ganzen Tag: Auf vielen Hochzeiten tanzen. Gar nicht so viel Zählen und Rechnen.

Als CFO trage ich gern... Kleider und hochhackige Schuhe.

Ich wurde was ich heute bin... durch mein Engagement.

Mein größter Antrieb... ist mein Mann (in diesem Jahr wird geheiratet, Anm. d. Red.).

Mein größtes Glück... ist mein Mann.

Heute ist ein guter Tag, weil...  die Sonne scheint.

Wenn ich mich mit einem Wort beschreiben müsste, wäre das... Kreativ.

Ich kann nicht ohne... Brut d’Argent.

Und meine größte Angst... ist krank zu sein.

Turbo-Karriere: Mit 38 ist Patricia Zimmermann schon Finanzchefin.  © Saatchi
Turbo-Karriere: Mit 38 ist Patricia Zimmermann schon Finanzchefin. © Saatchi
Mein Lieblingskleidungsstück
... ist meine Jeans.

Mein Vorbild ist... Michelangelo.

Als Kind wollte ich später mal... reich und berühmt werden.

Das liebe ich so sehr an meinem Job ... Verantwortlich zu sein und mich zu verwirklichen.

Ich wurde was ich heute bin durch ... Zahlen: Sie lügen nicht, sie können nicht interpretiert werden. Sie sind so wie sie sind. Ehrlich.

Ich hasse es, wenn... jemand ständigen Pessimismus an den Tag legt.

Ich weine, wenn... mir alles zuviel wird.

Ich bewundere es, wenn... jemand nie die Gute Laune verliert.

Mich hat zuletzt inspiriert ... ein tolles Rezept von Alfons Schuhbeck.

Mein Lebensmotto: Nothing is impossible.




smb

  

Video: Das Warten hat ein Ende! Hier ist der erste Trailer zu 'Fifty Shades of Grey'

  • Das Warten hat ein Ende! Hier ist der erste Trailer zu 'Fifty Shades of Grey'
  • Selbstgemacht! Eine ipad-Hülle mit der 'Tunesisch Häkeln'-Methode
Veröffentlicht von Shila Meyer Behjat
am 16/05/2010
Die Lesernote:2.3/5 
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 01/11/2014
News Lifestyle
Praktische Tipps
Video
25 Dinge, mit denen uns die Kollegen das Büro-Leben zur Hölle machen
Die 13-jährige Anna wollte berühmt werden. Jetzt ist sie tot.
Unfassbar! Versteckte Kamera zeigt: So aggressiv werden Frauen jeden Tag belästigt
Shitstorm gegen Victoria's Secret: So wehren sich Frauen gegen ein aufgezwungenes Schönheitsideal
Alle Lifestyle News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Urlaub fast geschenkt: Couchsurfing wird immer beliebter
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Lifestyle sehen
Neu im Kino: Eine WG der etwas anderen Art in '5 Zimmer Küche Sarg'
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil