Die zehn größten Sex-Mythen - wir klären auf!

Sex-Mythos: Glatzköpfe sind potenter

 

 - Sex-Mythos: Glatzköpfe sind potenter
Es war lange Zeit der Trost für Männer mit Haarausfall: Die Behauptung, dass Glatzköpfe potenter sind als Männer mit dichtem Haarwuchs.

Die Begründung war, dass ein Mann mit Glatze mehr Testosteron im Blut hat. Daraus folgerte man automatisch, dass diese dadurch auch länger und öfter Sex haben könnten.

Doch nicht allein das männliche Hormon ist für die Libido verantwortlich.
Weniger Haare = mehr Sex - diese Rechnung geht nicht auf.




  
  

Video: Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.
  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Veröffentlicht von Angelika Zahn
am 12/08/2010
Die Lesernote:2.5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Sex-Mythen - goFeminin.de klärt auf!

Was gibt’s Neues? 19/08/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Wer Liebeskummer hat, leidet auch körperlich: 10 Symptome
8 Warnsignale: Woran ihr erkennt, dass euer Partner euch manipuliert
Warum es viel spannender ist, introvertierte Menschen zu daten
Vater-Tochter-Test: Was ist das Besondere an eurer Beziehung?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Was ist eigentlich "Schlecht im Bett"?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de