Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Wirklich gut für uns? 10 vermeintlich gesunde Lebensmittel
Gute Besserung! Die besten Tipps gegen Durchfall
Erotisches Vokabular

Casual Language

 - Casual Language
"Kommst du auf einen Kaffee mit rauf?“ oder das schon frechere „Willst du morgen noch mit mir frühstücken?“ honorieren Flirtwillige deutlich häufiger mit einer positiven Antwort als unbeholfene Fragen nach Interesse am Gegenüber. Derartige Sprachcodes breiten sich erfolgreich in allen Gesellschaftsschichten und Lebensbereichen aus. Während online ein regelrechter Netzjargon mit etablierten Kürzeln wie „MFG“, „CU“ sowie kaum noch Nachvollziehbarem wie „4YEO“ (Nur für deine Augen bestimmt) kursiert, erfreut sich die zwischenmenschliche Kommunikation ausgeklügelter Formulierungen bis hin zu einem eigenen Soziolekt.

Dieser erweckte unlängst das Interesse der Wissenschaft: So untersucht beispielsweise Prof. Dr. Christoph Gutknecht fundiert unanständige Witze, obszöne Kontaktanzeigen und gewöhnlichen erotischen Sprachgebrauch (Christoph Gutknecht: „Ich mach's dir mexikanisch: Lauter erotische Wortgeschichten“, Verlag C. H. Beck 2004). Ein angemessenes erotisches Vokabular variiert dabei stark je nach Beteiligten und Situation: Hühner antesten, anbaggern und flirten stehen beispielsweise ebenso für erotisch verbale Kontaktaufnahme wie umgarnen, poussieren und kourtoisieren – bedeutungsrelevant oftmals nur durch Nuancen voneinander unterschieden. Besonders dann, wenn Erotik nicht verbal, sondern anfangs noch über E-Mails und Chats ausgetauscht werden, kommt es auf die richtige Nuance an.

Casual Language ist ein wichtiger Bestandteil beim Casual Dating. Wenn die Nutzer zunächst noch schriftlich kommunizieren, um sich näher kennenzulernen und dann über ein Treffen zu entscheiden, zeigt sich, wer die Spielregeln beherrscht. Vorlieben und Wünsche werden dabei meist in Synonymen geäußert. Hierbei steht „wir praktizieren gerne Französisch“ ebenso wenig für die Sprachanwendung wie „ich suche aktiv Griechisch-Interessierte“. Nicht minder großer Beliebtheit erfreuen sich Metaphern: Bei Aussprüchen wie „Grotte erkunden“ käme kein Nutzer auf die Idee, an den Hohlraum einer Felswand zu denken.

Karina aus Mannheim bestätigt: „Bei meinem ersten Casual Date fiel nicht ein einziges erotisches Wort und dennoch wussten wir beide schon nach wenigen Sätzen, was wir wollen. ‚Was hältst du vom EL Paso für ein spanisches Abenteuer?’ – ein völlig harmlos klingender Satz, der sofort meinen Herzschlag beschleunigte und meinen Blick auf das gegenüberliegende Hotel lenkte.“ In Kombination mit nonverbalen Gesten wie zufälligen Berührungen, dem Spielen mit Haaren oder verheißungsvollem Augenaufschlag vermitteln Kontakt-Interessierte ihrem Gegenüber Aufgeschlossenheit. „Meine Erfahrung: Mit dem passenden Lächeln und Blickkontakt wird jede noch so unscheinbare Bemerkung erotisch gedeutet – Casual Language ist mein Erfolgsgeheimnis bei Verabredungen“, so die 37-jährige Personalmanagerin.




  

Video: Ertappt! 9 Dinge, mit denen Mädels ihren Freund auf die Palme bringen

  • Ertappt! 9 Dinge, mit denen Mädels ihren Freund auf die Palme bringen
  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 29/04/2011 12:33:00
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 07/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Ziemlich fies: Hier kommen 13 gemeine Ideen für die Rache an deinem Ex
Die Bedeutung der Kosenamen: DAS sagt es über dich aus, wenn du ihn "Schatz" nennst
Test: Bin ich wirklich bisexuell oder einfach nur neugierig?
Zeitmangel, Untreue & Co.: Das sind die Top 10 Beziehungskiller
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Vorzeitiger Samenerguss - was tun?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de