Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Aktfotos: Stilvolle Inszenierung des eigenen Körpers
Test: Fallen Sie immer wieder auf Scheißkerle rein?
Test: Sind Sie eine gute Freundin?
Von Frau zu Frau: Sprüche, für die wir andere Mädels hassen
Schmerz adé: SOS-Hilfe bei Blasen
Verhütung: die Experten antworten...
Überblick in Bildern

Nebenwirkungen Pille, Empfängnisverhütung mit der Pille

 

 - Nebenwirkungen Pille, Empfängnisverhütung mit der Pille

Klara: Darf ich die Pille nehmen und gleichzeitig rauchen?
Rauchen ist gefährlich, mit oder ohne Pille. Die Risiken von Tabakkonsum werden durch die Pille verstärkt und die Verbindung Pille/Zigaretten wird gänzlich unverträglich ab dem 35. Lebensjahr. Vorher nehmen Sie besser noch die Pille, auch wenn Sie rauchen. Ab 35 sollten Sie entweder zu einem anderen Verhütungsmittel greifen oder das Rauchen aufgeben.

Delia: Kann das Nachlassen der Libido mit der Einnahme der Pille zusammenhängen?
Die Libido der Frau findet haupt-sächlich im Kopf statt: Bei Einnahme der Pille kann sie ansteigen, wenn die Frau Angst hat, schwanger zu werden oder sinken, wenn sie sich insgeheim ein Kind wünscht.

Anonym: Beeinflusst die Pille das Vaginalsekret?
Viele Untersuchungen gehen davon aus, dass die Pille der Grund für eine leicht verminderte Produktion des Vaginalsekrets ist. Wenn Sie dieses Problem haben, wäre für Sie ein Verhütungsring die beste Methode, da dieser die Vaginalflüssigkeit erhöht.

Sandra: Stimmt es, dass die Pille dick macht?
Keine der zahlreichen Studien zur Antibaby-Pille bestätigt eine grundsätzliche Gewichtszunahme unter Einnahme der Pille. Das Gerücht, die Pille mache dick, mag daher rühren, dass ab und zu eine geringfügige Wassereinlagerung auftreten kann, die zwar nur etwa 300 g ausmacht, aber ein Schweregefühl mit sich bringt. Die neuen Pillen (Jasmine®, Jasminelle®) beinhalten einen leicht harntreibenden Wirkstoff, der dieser Nebenwirkung entgegenwirkt. Der Verhütungsring (Nuvaring®) hat aufgrund seiner schwachen Dosierung erst gar nicht diesen Nachteil der geringfügigen Wassereinlagerung.
Grundsätzlich ist festzuhalten, dass jede Frau anders auf die Pille reagiert und es durchaus möglich ist, dass einige Patientinnen unter Einnahme der Pille zunehmen. Aber es gibt jede Menge Ursachen, aufgrund derer Frauen an Gewicht zulegen, ohne die Pille zu nehmen. Das macht die Ergründung des Problems so schwierig.

Yvonne: Wenn ich die Pille während der Schwangerschaft nehme, löst sie dann trotzdem künstlich hervorgerufene Regelblutungen aus?
Prinzipiell nicht. Aber es treten häufig "unechte" Regelblutungen während der Schwangerschaft auf, nachdem die Pille abgesetzt wurde. Sie können jedoch ganz beruhigt sein: Die Einnahme der Pille zu Beginn einer Schwangerschaft führt nicht zu Fehlentwicklungen des Fötus.




  
  

Video: Ertappt! 9 Dinge, mit denen Mädels ihren Freund auf die Palme bringen

  • Ertappt! 9 Dinge, mit denen Mädels ihren Freund auf die Palme bringen
  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Veröffentlicht von Dirk Hermanns
am 09/01/2009
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Das Geheimnis ums Dekolleté: Warum stehen Männer eigentlich so auf Brüste?
Endlich! 5 Antworten auf die Frage: Wie bekomme ich einen Orgasmus?
Achtung! 12 kleine Angewohnheiten, die deine Beziehung zerstören können
Pssst! Diese 7 Dinge finden Männer an Frauen WIRKLICH unwiderstehlich
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Wann ist eine Paartherapie sinnvoll?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de