Verhütung: die Experten antworten...
Überblick in Bildern

Verhütungsrisiken, Ängste

   

 - Verhütungsrisiken, Ängste
Anonym: Mein Lebensgefährte und ich haben die Absicht, dieses Jahr ein Kind zu bekommen. Muss ich die Pille jetzt absetzen, damit sich mein Monatszyklus einpendeln kann oder kann ich bis zum Zeitpunkt der gewünschten Schwangerschaft abwarten? Seit acht Jahren nehme ich nun schon die Pille und ich habe etwas Sorge, dass es länger dauert, bis ich schwanger werde...
Mit dem Absetzen der Pille nimmt die Fruchtbarkeit sprunghaft zu. Sie können die Pille also getrost bis zum gewünschten Moment einnehmen. Vielleicht, aber das ist nicht erwiesen, sollte besser noch ein Zyklus abgewartet werden, aber wenn Sie vorher schwanger werden, besteht kein Risiko und kein Grund zur Aufregung. Nach langjähriger Pillen-einnahme und vor dem Beginn einer Schwangerschaft wird heute die Einnahme kleiner Dosen Folsäure empfohlen (um das Risiko nervöser Missbildungen - die nicht mit der Pilleneinnahme zusammenhängen! - zu senken). Befragen Sie hierzu am besten Ihren Arzt!
Anonym: Sind schon Zusammenhänge zwischen einer langjährigen Pillen-einnahme und Unfruchtbarkeit - bzw. Schwierigkeiten, schwanger zu werden - nachgewiesen worden?
Nein! Das Alter senkt die Fruchtbarkeit. Und daher ist die häufige Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch, dass die Frauen zu lange gewartet haben. Wenn Sie also über einen langen Zeitraum die Pille eingenommen haben, so sind Sie älter und allein Ihr fortgeschrittenes Alter könnte Fruchtbarkeitsprobleme hervorrufen, nicht aber die bloße Tatsache, dass Sie die Pille genommen haben.

Lilo: Kann die Pille Brustkrebs verursachen?
Seit 50 Jahren werden diesbezüglich zahlreiche Studien betrieben. Die einen zeigen keine Steigung der Krebsvorkommen, andere eine leichte Zunahme (Risiko x 1,2). Die letzte wichtigste Studie weist überhaupt keine Erhöhung des Brustkrebsrisikos auf. Laut der Studie nehmen Krebsdiagnosen unter Pilleneinnahme weltweit sogar ab.
Anonym: Ich habe den Eindruck, dass es nicht gut für meinen Körper ist, jeden Tag Hormone zu nehmen. Wie ist Ihre Einschätzung?
Nach 50 Jahren Forschung lassen sich keine negativen Folgen der hormonellen Verhütung verzeichnen - abgesehen natürlich von Gegenanzeigen. Hingegen ist ein Schwangerschaftsabbruch eine Erfahrung, die weder dem Körper noch der Seele gut tut.

Die Zusammenfassung von Dr. Jamin
"Mich überrascht, dass noch immer viele Gerüchte zur Verhütung in Umlauf sind. Die Frauen von heute, die nach den Kämpfen ihrer Mütter um mehr Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau geboren sind, zeigen sich sehr misstrauisch gegenüber der Schwangerschaftsverhütung. Und dieses Misstrauen ist der Grund für über 100.000 Schwangerschaftsabbrüche, die jährlich in Deutschland durchgeführt werden! Dies ist eine beträchtliche Zahl, die nur gesenkt werden kann, indem Frauen detailliert
informiert werden. Denn letztlich lässt es sich mit einer Abtreibung sehr viel schwieriger leben als mit der Einnahme eines Verhütungsmittels..."




  
 

Video: Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!
  • Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen

Veröffentlicht von Dirk Hermanns
am 09/01/2009
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Allein unter Eltern: Wenn plötzlich alle Freunde Kinder haben
Bin ich glücklich? 15 Fragen, die wir uns stellen sollten
Und es gibt sie doch! DAS sind die sieben übelsten Fehler beim Sex
Was macht dich WIRKLICH attraktiv? Mach jetzt den Test!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Tod und die Angst vorm Fall: So könnt ihr eure Albträume deuten
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Natürliche Verhütung: So sicher sind die verschiedenen Methoden!
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Wann hatten Sie das letzte Mal richtig Herzklopfen?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de