Erfahrugneberichte: sexuelle Erfahrungen

 

© Gémo - Erfahrugneberichte: sexuelle Erfahrungen
© Gémo
Mit einem 20 Jahre älteren Mann...
Ich habe ihn auf dem Geburtstag einer Freundin kennengelernt. Er war ihr Boss. Er war super sexy, ein Mann im besten Alter, mit leicht ergrauten Schläfen à la Clooney.
Als er mir angeboten hat, mich nach
Hause zu bringen, fühlte ich mich sehr geschmeichelt. Ich habe akzeptiert, und als wir vor meiner Haustür standen habe ich ihn noch auf ein Glas zu mir eingeladen. Natürlich haben wir miteinander geschlafen. Und da habe ich am eigenen Leib erlebt, was es wirklich heißt Liebe zu machen.
Ein erfahrener Mann, der die Frauen kennt und weiß wie er sie streicheln muss....
Er war nicht mit meinen Ex-Lovern zu vergleichen, die hatten es immer zu eilig, waren zu ungestüm oder ungeschickt. Seit- dem bin ich im Bett viel anspruchsvoller!
Anne, 32, Architektin

Mit einer anderen Frau...
Mein Schlüsselerlebnis hatte ich an dem Tag, an dem ich mit einer Frau geschlafen habe! Ich war auf einer recht alkoholisierten Party und wurde dort von einem Mädchen angemacht: Dunkle Haare, Traumbody, Humor... Sie war sehr verführerisch, aber ich war gehemmt - schließlich war ich eine Hetero-Frau zu 100 Prozent...
Aber im Laufe des Abends hat der Alkohol seinen Effekt gezeigt: Ich habe mich verführen lassen und bin am nächsten Tag tatsächlich in ihrem Bett aufgewacht, glücklich und wie befreit. In dieser Nacht habe ich entdeckt, dass ich bi bin.
Marina, 23, Studentin der Literaturwissenschaften

Zu frivol
Wie jedes Jahr bin ich im Sommer mit Freunden zu diversen Musikfestivals gefahren. Partystimmung, jeder unterhält sich mit jedem, man macht neue Bekanntschaften:
Es war sehr nett. Und recht schnell habe ich angefangen, mit einem Typen zu flirten.
Am nächsten Tag bin ich in seinem Zelt aufgewacht - und da bekam ich richtig Angst: Ich konnte mich an nichts mehr erinnern, weder den Abend noch die gemeinsame Nacht. Und das Schlimmste: Bei Tageslicht betrachtet musste ich feststellen, dass der Typ total hässlich ist. Ich habe sofort meine Sachen gepackt und mich verzogen. Einen ganzen Monat lang hat er nicht aufgehört, mich am Telefon zu bedrängen, damit wir uns wieder sehen. Seither bin ich nicht mehr so leichtsinnig. Ich schlafe nicht mehr mit dem Erstbesten, um am Tag danach das Böse Erwachen zu vermeiden!
Christina, 33, PR-Managerin




  
  

Video: Oh Mann! 8 Dinge, mit denen Jungs ihre Freundin in den Wahnsinn treiben

  • Oh Mann! 8 Dinge, mit denen Jungs ihre Freundin in den Wahnsinn treiben
  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 09/05/2009
Die Lesernote:3.5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Entscheidende sexuelle Erfahrungen

Was gibt’s Neues? 25/06/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Pendeln für die Liebe: So gelingt die Fernbeziehung
Tückische Gefahr HP-Viren: Das solltet ihr darüber wissen
Warum wir aufhören sollten, andere ständig nach dem Kinderwunsch zu fragen
Mach den Test: Bist du ein Hypochonder?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Adios, Traumprinz! DIESE Flirtversuche kommen bei Männern gar nicht gut an!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de