Die Sexualität in 20 Fragen
Überblick in Bildern

Wir schaffen es nicht gleichzeitig zum Höhepunkt zu kommen. Ist das normal?

 

Nur ein Drittel aller Paare haben von Zeit zu Zeit einen simultanen Orgasmus. Das ist natürlich sehr angenehm - aber nicht das Ziel an sich des Geschlechtsverkehrs. Alle Sexologen sind sich darin einig, dass die Partner den Orgasmus viel besser auskosten wenn sie ihn nacheinander erleben. Warum? Weil dann jeder die Erregung des anderen genießen kann wenn dieser den Höhepunkt erreicht.... während die Partner einen simultanen Orgasmus mit größter Wahrscheinlichkeit jeweils für sich in einer Art „Parallelwelt“ erleben.




  
  

Video: Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!
  • Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 17/03/2006
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 23/09/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Burnout-Test: Leidest du am Burnout-Syndrom?
Unglücklich verliebt: Wie man eine unerwiderte Liebe übersteht
Mehr als 90-60-90: DAS macht dich wirklich attraktiv für andere Menschen
Für noch besseren Sex: SO solltet ihr euer Schlafzimmer einrichten!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Eine sichere Sache: Das solltet ihr über den Verhütungsring wissen
Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Interview: Sex nach der Geburt - Wie kann ich Problemen vorbeugen?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de