:

Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Sex an öffentlichen Orten: Nicht erlaubt, aber trotzdem hot!

Liebe & Psychologie

Sex an öffentlichen Orten: Nicht erlaubt, aber trotzdem hot!

von Redaktion Veröffentlicht am 2. Februar 2017
54 mal geteilt

Sex an öffentlichen Orten bringt unser Kopfkino ordentlich auf Trab.

Kein Wunder, dass Sex an öffentlichen Orten eine äußerst beliebte Fantasie ist. Denn die ungewohnte Umgebung und das Risiko, entdeckt zu werden, sorgen für eben jenes Kribbeln, das so viele Outdoorsex-Fans nicht missen wollen.

Klar, Sex in der Öffentlichkeit ist verboten. Aber manchmal sind es eben die verbotenen Dinge, die ihren ganz besonderen Reiz auf uns ausüben. Aber wer vorsichtig ist und es bei dem Reiz belässt, entdeckt zu werden, aber sorgsam darauf achtet, dass genau das nicht passiert, der muss sich nicht alles verbieten, was Spaß macht.

Sex im Freien: Der perfekte Ort

Am Strand, im Kornfeld, im Pool, im Park nebenan, im Wald… Lasst eurer Fantasie freien Lauf, seid einfach spontan und offen für Neues: Die Stimmung dieser Freiluftpartie in einer sternenklaren Nacht oder unter strahlend blauem Himmel ist unglaublich berauschend.

Kleiner Tipp: Nehmt eine große, dicke Decke mit, damit Gras, Kornfeld & Co. nicht zu sehr stören und die Sandkörnchen nicht zu einem ungewollten Intim-Peeling werden. Außerdem schweißt es zusammen, gemeinsam auch mal ein wenig Unsinn anzustellen!

Sex an einem halb-versteckten Ort

Treppenhaus und Aufzug sind die großen Klassiker. Sex im Flugzeug auf dem Weg in den siebten Himmel ist anscheinend eher eine männliche Sexfantasie. Was die Stehpartie im Aufzug betrifft: Überprüft, ob der Aufzug per Stopp-Knopf angehalten werden kann, bevor ihr euch im Schwebezustand liebt. Wenn nicht, müsst ihr schon echte Quickie-Profis sein, um die angefangene Aktion in Sekundenschnelle zu Ende bringen zu können. Sexy ist irgendwie anders.

Weitere Locations für Sex an öffentlichen Orten sind: das Schwimmbad, ein schlecht beleuchteter Parkplatz, das Büro oder eine Umkleidekabine (mitten im Schlussverkauf-Gedränge), die Toilette eines schicken Restaurants, die Zugtoilette (mit garantiertem Rüttel-Effekt), das dunkle (Auto-)Kino…


Die Kunst, Sex an öffentlichen Orten zu haben, besteht hauptsächlich darin, nicht erwischt zu werden, sich trotzdem ertappbar zu fühlen und gleichzeitig eines der aufregendsten Sexerlebnisse auszukosten, das es überhaupt gibt.

Falls Sex an bestimmten (zu öffentlichen) Orten zu heikel wäre, gibt es ja noch Alternativen. Sex ist ja nicht nur Penetration, sondern so viel mehr. Knutscht, fasst euch an, streichelt euch gegenseitig und schwebt auf Wolke Sieben. Oder ihr verwöhnt euch heimlich oral, sei es im Auto oder in der letzten Reihe im Kino.

Sexideen klauen ist erlaubt

In vielen (nicht mal einschlägigen) Filmen und Romanen lieben sich die Hauptdarsteller überall, nur nicht im Bett, und spielen damit gezielt auf die Sehnsucht nach Abwechslung an. Was gefällt, darf nachgespielt werden, nur sollte man bedenken, dass Sex an öffentlichen Orten in der Fiktion immer deshalb so glimpflich verläuft, weil es eben nicht das reale Leben ist. Nicht alles was man sieht und liest ist also ohne Weiteres machbar. Um euch trotzdem einmal schlau zu machen, was es so gibt, findet ihr hier berühmte Sexszenen aus dem Kino.

Sex an öffentlichen Orten: Diese Regeln solltet ihr beachten!

Hemmungslose Liebe ist eine schöne Sache, aber bei der Sicherheit hört der Spaß auf: Wenn du deinen Sexpartner nicht kennst oder noch keinen gemeinsamen Aidstest gemacht habt, ist ein Kondom obligatorisch!

Und: Sex an öffentlichen Orten ist deutlich ernüchternder, wenn ihr auf frischer Tat ertappt werdet. Exhibitionismus oder die wissentliche Erregung öffentlichen Ärgernisses durch sexuelle Handlungen kann bei einer Anzeige mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe geahndet werden. Das sollte man bedenken, schließlich will man selbst auch nicht Zeuge davon werden, wie fremde Menschen in der Öffentlichkeit übereinander herfallen, oder? Deshalb gilt für Sex in der Öffentlichkeit: Aufpassen oder lassen.

Kennt ihr schon unser Car-Kamasutra?

von Redaktion 54 mal geteilt
Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

Das könnte dir auch gefallen