Bring dein Sexleben auf Vordermann
Sexpraktiken: Die 8 Gebote für eine heiße Nacht de luxe
Überblick in Bildern

Über Phantasien und Lust sprechen

 

© iStock - Über Phantasien und Lust sprechen
© iStock
Wünsche und Gelüste sollten beim Sex offen und ohne Hemmungen ausgedrückt werden. Die Rede ist von Dirty Talk. Denn wer will schon Sex wie in einem Stummfilm haben. Fakt ist: Die Stimme kann den Sex ungemein stimulieren und die Lust auf einander ordentlich anheizen. Also: Raus mit der Sprache und sag, was du willst, was du fühlst, warum er dich gerade ganz verrückt macht.

Für Schüchterne mag das Horror klingen. Aber es geht auch eine Nummer softer. Ein Stöhnen oder geflüsterte Wegweiser wie: "Ja, genau hier…" können auch total hot sein. Es muss ja nicht immer direkt ein schmutzig wilder Dirty Talk sein. Redefreudige sind bei den Hinweisen dann etwas deutlicher: "Ich liebe es, wenn du ... Es macht mich total scharf, wenn du …"

Wenn du dich erst einmal auf dieses Spiel der Worte einlässt, verlierst du schnell deine Hemmungen. Und du wirst dich wundern, wie schnell du sogar obszöne Worte in den Mund nimmst - und es total genießt! Vom Dirty Talk profitiert ihr letztlich beide: Wenn dein Liebster so angefeuert wird, wird ihn das total anstacheln noch leidenschaftlicher zu sein. Die meisten Männer finden es total sexy, wenn eine Frau schmutzige Dinge beim Sex sagt bzw. beim Sex laut ist.

Tipp: Teste aus, was dein Gegenüber hot findet. Manche finden derb obzöne Bermekungen super. Andere kriegen davon einen Lachflash oder fühlen sich womöglich verletzt. Du kennst deinen Lover am besten. Also teste langsam aus, was ihm noch gefallen und was ihm too much sein könnte. Und keine Angst vor gemeinsamen Lachanfällen. Beim Sex darf auch mal gelacht werden. Es geht hier ja schließlich um Spaß.




  
  

Video: 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!
  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 16/07/2016
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Sexpraktiken

Was gibt’s Neues? 26/05/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Studie bestätigt: Menschen mit DIESEM Bildungsgrad gehen am häufigsten fremd!
Psychologen sagen: Wir treffen 3 große Lieben in unserem Leben
Dreamteam: 10 Dinge, die alle kennen, die mit ihrer BFF zusammenwohnen!
Fingerspitzengefühl: So übst du Kritik, ohne dein Gegenüber zu verletzen!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Stichwort Orgasmus: DAS sollte wirklich jede Frau wissen!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Eine ganz besondere Beziehung: Die schönsten Sprüche für Geschwister
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de