Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Stichwort Sexspiele: 10 geniale Ideen für ein paar aufregende Stunden zu zweit

Stichwort Sexspiele: 10 geniale Ideen für ein paar aufregende Stunden zu zweit

Veröffentlicht von Redaktion
Veröffentlicht am 6. Mai 2016

Lust auf ein wenig Abwechslung im Bett? Gut, dann haben wir hier ein paar schöne Ideen für ein paar heiße Sexspiele für euch, die für frischen Wind zwischen den Laken sorgen.

Wie immer beim Sex gilt: erlaubt ist, was gefällt. Und da gehen die Geschmäcker natürlich auseinander. Was manche absolut heiß finden, ist für andere eine bessere Lachnummer oder gar Einschlafhilfe. Keine Sorge, hier geht es nicht um Ideen für Sexspiele à la 'Krankenschwester und Patient', 'Schuldmädchen und Lehrer' oder 'Sklave und Meister', sondern um Sexspiele, die vielen Paaren gefallen.

Letztlich geht es nur darum, sich zu trauen und dem Bettgefährten ein paar erotische Varianten vorzuschlagen. Die Ideen für Sexspiele sind mehr als vielfältig. Er wird mit Sicherheit an dem ein oder anderen Gefallen finden. Wer es nicht so explizit mag, der sollte einfach in einem entspannten Gespräch herausfinden, wie der Liebste zum Thema Sexspiele steht und welche Art ihn persönlich am meisten reizen würde. Ob Spiele mit Toys, mit Lebensmitteln, mit Rollen oder Verboten - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Seid einfach kreativ und offen für Neues.

Sexspiele Nr.1: Toys

Vibrator, Dildo oder Handschellen: Sextoys fristen längst nicht mehr nur ein Schattendasein im Nachtschränkchen einer einsamen Single-Dame. Laut einer Umfrage von 'Fun Factory' machen kleine Helfer im Bett fast zwei Drittel der befragten Männer neugierig. Verwöhnt euch gegenseitig mit einem Vibrator oder nutzt Partnerdildos. Auch schön: Ein Penisring mit Vibrator, der zusätzlich noch die Klitoris stimuliert. Tipp für Fortgeschrittene: Gib ihm ein Sextoy mit Fernsteuerung in die Hände. Hier bestimmt er, wann du vor Lust dahinschmilzt.

Sexspiele Nr.2: You can leave your shoes on

Heute sind wir mal etwas zugeknöpft. Zumindest, was unser Schuhwerk angeht. Die meisten Männer finden es sehr erotisch, wenn Frauen beim Sex High Heels tragen. Probier es aus. Du wirst dich wie eine Sex-Göttin fühlen. Zur Not: Abstreifen kannst du die guten Stücke immer noch, wenn sie stören sollten. Auch schön: Beim Sex ungewohnte Accessoires tragen, zum Beispiel üppigen Schmuck, eine Federboa oder seine Krawatte samt Hut. Eine Strumpfhose im sündigen Schwarz mit einem Loch an den entscheidenden Stellen kann auch extrem sexy sein. Hier ist Kreativität gefragt.

Sexspiele Nr.3: Dreier

Er schwirrt so manchen Paaren im Kopf rum: der Dreier. Wer seinem Schatz diese Spielvariante vorschlägt, dürfte für Begeisterung sorgen. Die liebste Variante der Herren, ganz klar: eine heiße Nacht mit zwei Frauen. Davon dürfte so mancher Mann träumen. Auch für die Damen ist diese Variante gar nicht so schlecht, denn sie sind in der Überzahl und haben sozusagen das Zepter in der Hand - für den Einstieg deshalb vorzuziehen. Die Wahl des geeigneten Dritten sollte jedoch sorgfältig getroffen werden. Bitte nichts, was nachher für Kummer und Ärger sorgt. Beste Freunde des Partners oder die beste Freundin sind tabu. Wer will schon eine Freundschaft für ein bisschen Sex riskieren?

Sexspiele Nr.4: Dirty

Stumm wie ein Fisch war gestern. Jetzt darf beim Sex geredet werden, was das Zeug hält. Dirty, versteht sich. Kaum ein Mann, dem ein bisschen Dirty Talk missfällt. Du musst ja nicht direkt wie eine Pornoqueen daherreden, teste seine Schmutz-Grenze erstmal in Ruhe aus. Du wirst jedoch ziemlich schnell merken: Nichts macht einen Mann mehr an als Frauen, die ihm sagen, wie heiß er ist, was sie jetzt gerne tun würden und zur Not reicht es auch, seinen Namen zu stöhnen. Ausprobieren!

Sexspiele Nr.5: I wanna be your dog

Sex-Stellungen gibt es viele, aber diese hat eine große Fangemeinde: Die Rede ist vom Doggy Style, besser bekannt als 'von hinten' oder Hündchenstellung. Bei dieser Stellung kann er besonders tief eindringen. Sein persönliches Highlight dürfte jedoch der Anblick deines sexy Pos sein und, wenn du dich leicht vorbeugst, der Anblick deiner Vulva. Dreh dich beim Sex einfach mal um und biete ihm deine schöne Kehrseite an. Er wird bestimmt nicht nein sagen. Tipp: Der Doggy Style geht auch im Stehen, vor einem Tisch oder wenn du dich an der Wand abstützt. Mit dieser Variante kannst du ihn also auch bei einem Quickie überraschen.

Sexspiele Nr.6: Selbstbedienung

Jeder sollte ein paar Geheimnisse vor seinem Partner haben, aber manch süßes Geheimnis darf auch mal gelüftet werden. Zum Beispiel, indem du ihm erlaubst, dir dabei zuzusehen, wenn du dich selbst verwöhnst. Selbstbefriedigung vor seinen Augen. Geht gar nicht, denkst du? Nun, probier es aus. Wenn er deine Lust sieht und wie entspannt du mit deinem Körper umgehst, wird ihn das zum einen ziemlich scharf machen und zum anderen ist es ein echter Vertrauensbeweis. Ein bisschen mehr als Sex sozusagen.

Sexspiele Nr.7: Flutschfinger

Eine Ganzkörpermassage mit leicht erotischem Touch ist das absolute Vorspiel deluxe. Beide ziehen sich aus, dimmen das Licht, dazu duftendes Massageöl (ohne das geht gar nichts) und schon kann es losgehen mit ein paar heißen Streicheleinheiten. Gemeinsam geht's auf Entdeckungstour. Fangt soft an, eventuell an den Füßen, um euch dann Stück für Stück vorzuarbeiten. Ein Spiel, das vielen Männern gefallen dürfte: Reib deine Oberschenkel mit etwas Massageöl ein. Er darf dann seinen Penis zwischen deinen Beinen hin- und herschieben. Es wird ihm mit Sicherheit gefallen.

Sexspiele Nr.8: Autsch!

Darf es ein bisschen SM sein? Nun, nicht direkt die harte Variante mit Folter und Höllenquallen, Nippelklemmen, Lack und Leder. Probiert einfach mal aus, das erotische Spiel mit Heiß und Kalt, Schmerz und Verwöhnen, Unterwerfung und Dominanz in euer Sexleben zu integrieren. Vielleicht findet ihr beide schnell Gefallen an dieser Spielart. Fangt beispielsweise damit an, dass du ihn ans Bett fesselst (mit Handschellen oder einem Tuch), ihm die Augen verbindest und dann ein wenig teast. Lass zum Beispiel ein bisschen heißen Kerzenwachs auf seinen Körper tropfen (bitte nicht an zu sensiblen Stellen). Zur Abkühlung gibt es dann Eiswürfel - in deinem Mund. Ober du versohlst ihm den Hintern mit einer weichen Gerte. Probiert aus, was euch gefällt - aber denkt an ein Codewort, wenn es härter zu Sache gehen sollte. Das vereinbaren beide für den Fall, dass es einem von beiden zu weit geht.

Sexspiele Nr.9: Während du schliefst

Schon mal vom Liebsten aus einem erotischen Traum geweckt worden, um dann plötzlich zu merken, dass das gerade echt passiert? Nun, dann weißt du ja, wie umwerfend das sein kann. Mach also mit deinem Schatz aus, dass ihr euch ab jetzt gegenseitig nachts weckt. Du wirst sehen, wie schnell dein Partner aufwachen kann, wenn du ihn Stück für Stück streichelst und küsst. Und im halbverschlafenen Zustand, langsam erst wachwerdend, ist Sex noch schöner als sonst. Tipp: Ein kleiner Guten-Morgen-Blowjob, der ihn aus seinen Träumen weckt, und er wird die Nacht mit dir nicht so schnell vergessen ... Revanche erwünscht!

Sexspiele Nr.10: Don't touch this

Auch das kann ein herrlich aufregendes Sexspiel sein: Verführ ihn, aber sei dabei nicht greifbar. Du darfst alles mit ihm machen, er darf dich aber nicht berühren. Ein bisschen Katz und Maus beim Sex kann extrem verlockend sein. Und du allein entscheidest, wann du ihn endlich ranlässt. Das wird mit Sicherheit die süßeste Geduldsprobe schlechthin für ihn werden. Tipp: Wenn er nicht artig ist und seine Finger nicht bei sich behält, darfst du ihm auch Fesseln anlegen.

Noch mehr Ideen gewünscht? Das SM-Kamasutra für böse Mädchen:

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare