Unsere heimlichen Wünsche
Erotic Dreams: Sexträume und was sie bedeuten
 Foto 14/14 
Selbstzensur
In diesem Artikel

Selbstzensur


Gibt es eine Selbstzensur im Traum? Können wir uns im Traum unbegrenzt abreagieren oder gibt es in unserem Unterbewusstsein eine Selbstzensur, die irgendwann eingreift?

Das ist eine äußerst interessante Frage. Es gibt tatsächlich eine Selbstzensur, die sogar auf die Träume zugreift. 

Es kommt zum Beispiel äußerst selten vor, dass man mit dem eigenen Vater oder der eigenen Mutter Geschlechtsverkehr hat oder dass man einen Menschen in tausend kleine Stücke zerschneidet. Die Traumsymbole sind dazu da, um die Realität neu zu ordnen.


Lesen Sie weiter: 
> Die Macht der sexuellen Fantasien
> Traumdeutung: Eine Reise ins Reich der Nacht
> Test: Wie wahr werden Ihre sexuellen Wünsche?


Diskutieren Sie mit:
> Wie lauten eure erotischen Träume?
Ich träume von Sex mit meinen Kollegen
> Träume sind zum Träumen da
> Dreier mit einer Frau: Ich träume davon...


Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 30/12/2009
Die Lesernote:4.7/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Sexträume, erotic dreams


Was gibt’s Neues? 23/06/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Pendeln für die Liebe: So gelingt die Fernbeziehung
Tückische Gefahr HP-Viren: Das solltet ihr darüber wissen
Warum wir aufhören sollten, andere ständig nach dem Kinderwunsch zu fragen
Mach den Test: Bist du ein Hypochonder?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Macht Geld einen Mann attraktiver?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de