Sexualität: Bin ich "normal"?
Überblick in Bildern




Meine Lust

 
Meine Lust

Die weibliche Lust unterscheidet sich stark von der männlichen.
Doch die weibliche Sexualität kann auch von Frau zu Frauen stark variieren.
Die Reaktionen unseres Körpers hängen von unseren Gefühlen und unseren Genen, aber auch von unserer Lebensgeschichte
und unseren Erfahrungen ab. Daher gibt es auch unterschiedliche Funktionsmechanismen. Es besteht also kein Grund sich anormal zu finden.




  
  

Video: Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen

  • Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen
  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 27/12/2007
Die Lesernote:3.4/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Sexualität: Bin ich "normal"?

Was gibt’s Neues? 30/05/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Studie bestätigt: Menschen mit DIESEM Bildungsgrad gehen am häufigsten fremd!
Psychologen sagen: Wir treffen 3 große Lieben in unserem Leben
Dreamteam: 10 Dinge, die alle kennen, die mit ihrer BFF zusammenwohnen!
Fingerspitzengefühl: So übst du Kritik, ohne dein Gegenüber zu verletzen!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Stichwort Orgasmus: DAS sollte wirklich jede Frau wissen!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Happy solo: 5 Gründe, weshalb es viel besser ist, Single zu sein!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de