Strippen für den Liebsten – so geht’s!

Step 3

 

Musik ©Jupiterimages - Step 3
Musik ©Jupiterimages

Step 3: Die richtige Musik

Es gibt jede Menge "Strip"-Songs, auf die man sich gut entblättern kann - angefangen bei "You can leave your hat on" (Joe Cocker), "Candyshop" (50 Cent) oder "Fever" (Marine Girls), aber prinzipiell darf es auch ein Song sein, den Sie gut kennen und zu dem Sie schon häufig getanzt haben. Ideal sind eher ruhigere Songs mit einem gut tanzbaren Rhythmus - eine rauchige Stimme oder ein "frivoler" Text machen daraus eine runde Sache. Versuchen Sie es ruhig zunächst mit einem Klassiker und tasten Sie sich musikmäßig dann langsam vor - so finden Sie am besten heraus, bei welchem Song Sie das "Stripfieber" packt.




  
  

Video: Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!

  • Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!
  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 14/02/2009
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Partystrippen als Liebesbeweis

Was gibt’s Neues? 22/10/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Weil Mama die BESTE ist: Die schönsten Mutter-Sprüche
Ich statt wir: Wie du in einer Langzeitbeziehung du selbst bleibst
Endlich zufriedener sein: Die 5 besten Tipps gegen Perfektionismus
Mach den Test: Bist du bereit für die gemeinsame Wohnung?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Auf den Punkt gebracht: Alles, was du über den G-Punkt wissen musst!
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Die Pille danach
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de