Sanfte Streicheleinheiten
Alles über Zärtlichkeiten
Überblick in Bildern





Musikalische Zärtlichkeiten

 

Musik schafft Emotionen. Für den Partner eine romantische, bewegende Musik oder ein zu ihm passendes Lied aussuchen kann für diesen ein Signal sein und ihn für andere Zärtlichkeiten in Stimmung bringen. Natürlich ist nicht jeder besonders musisch oder poetisch veranlagt. Aber es kann durchaus eine schöne Geste sein sich zum Beispiel den Lieblingssong des Partners eigen zu machen, indem man den Text umdichtet und speziell auf den Partner zumünzt...




  
  

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 17/03/2009
Die Lesernote:2/5 
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Allein unter Eltern: Wenn plötzlich alle Freunde Kinder haben
Bin ich glücklich? 15 Fragen, die wir uns stellen sollten
Und es gibt sie doch! DAS sind die sieben übelsten Fehler beim Sex
Was macht dich WIRKLICH attraktiv? Mach jetzt den Test!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Tod und die Angst vorm Fall: So könnt ihr eure Albträume deuten
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Natürliche Verhütung: So sicher sind die verschiedenen Methoden!
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Wann hatten Sie das letzte Mal richtig Herzklopfen?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de