Nachgefragt: Schwanger durch Lusttropfen?

Er hat viele Namen: Lust- oder Glücks-Tropfen oder ganz korrekt "Präejakulat". Gemeint ist der kleine glasklare Tropfen, der bereits vor dem eigentlichen Samenerguss austreten kann. Ob die Partnerin durch den kleinen Tropfen schwanger werden oder eine Geschlechtskrankheit bekommen kann, erklärt uns Dr. Frauke Höllering, Allgemeinärztin mit Schwerpunkt Sexualmedizin.


Veröffentlicht am 09/03/2014


Was gibt’s Neues? 10/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Das Geheimnis ums Dekolleté: Warum stehen Männer eigentlich so auf Brüste?
Endlich! 5 Antworten auf die Frage: Wie bekomme ich einen Orgasmus?
Achtung! 12 kleine Angewohnheiten, die deine Beziehung zerstören können
Pssst! Diese 7 Dinge finden Männer an Frauen WIRKLICH unwiderstehlich
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Wann ist eine Paartherapie sinnvoll?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de