Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / 20 untrügliche Zeichen dafür, dass er der Richtige ist

20 untrügliche Zeichen dafür, dass er der Richtige ist

Fiona Rohde Veröffentlicht von Fiona Rohde
Veröffentlicht am 20. April 2014

Egal ob man einen Monat oder ein paar Jahre mit einem Mann zusammen ist, irgendwann steht die Frage im Raum: "Ist er der Richtige?" Der, den man für immer bei sich haben will? Der, mit dem man sich alles vorstellen kann? Egal ob es um die ewige Liebe, ein gemeinsames Kind oder läutende Hochzeitsglocken geht: es gibt ein paar untrügliche Anzeichen dafür, dass er der Richtige ist. Genauer gesagt: diese 20 Anzeichen.

1. Wer bitte war nochmal der Ex?

Gedanken an den ein oder anderen Ex-Partner? Gibt es nicht mit ihm! Einfach und allein deshalb, weil man die alten Geschichten und Liebschaften nicht mehr in seinem Leben braucht. Denn das hier ist groß. Ganz groß.

2. Ohne Worte

Mit ihm gibt es kein unangenehmes Schweigen. Denn er versteht uns auch ohne Worte. Klar, es ist wunderbar, stundenlang über Gott und die Welt zu reden, aber mit ihm kann man auch mal schweigen. Und das ist etwas Besonderes.

3. Ankommen. Geborgen fühlen.

Jeder ist ein bisschen verrückt ab und zu, aber bei ihm fühlen wir uns ganz normal. Noch besser: Wenn die Nerven blank liegen, wir ausflippen oder wie ein Schlosshund heulen, weiß er, wie er uns aufmuntern kann.

4. Einfach nur man selbst sein

Er kennt alle guten und schlechten Seiten, weiß, wie wir morgens aussehen, wenn wir gerade mit verwuschelten Haaren aus dem Kopfkissen auftauchen. Er mag uns, wie wir sind. Ohne Push-up, ohne Spanx, ohne Make up und ohne großes Tamtam.

5. Vertrauen statt Eifersucht

Er ist nicht eifersüchtig, weil er Vertrauen hat. Er flippt auch nicht aus, wenn sich ein anderer Mann nach uns umsieht oder mit uns redet. Warum? Ganz einfach: Er weiß, dass unser Herz ihm gehört.

6. Schnüffeln ist Vergangenheit

Das Wort "Schnüffeln" ist nicht mehr Teil des eigenen Wortschatzes. Misstrauen und Nachspionieren auch nicht. Man vertraut ihm und wüsste auch keinen Grund, es nicht zu tun. Sein Handy, seine Mails, sein Facebook-Account? Uninteressant.

7. Kleine Opfer

Er tut Dinge für uns, die er sonst nicht tun würde. Einfach nur, weil er uns liebt. Er guckt mit uns französische Liebesdramen, obwohl ihn nichts weniger interessieren könnte. Und er geht mit uns zu diesem Tanzkurs, den er eigentlich ganz furchtbar findet. Und das alles nur, um uns strahlen zu sehen.

8. Immer nah

Er ist immer da, wenn man ihn braucht. Wenn ein Familienmitglied im Krankenhaus liegt oder man gerade den absoluten Tiefpunkt ever hat, zeigt er, dass er da ist - und zwar ohne, dass man ihn erst fragen müsste.

9. Streit? Nein, Danke!

Man kann fair mit ihm streiten, denn ihm geht es um die Lösung eines Problems und nicht nur darum, seine Wut rauszulassen. Er würde hierfür sogar lieber klein beigeben, als sich grob mit uns zu streiten.

10. Die Familie ist heilig

Er begleitet uns ins Altersheim, wenn wir unsere Oma besuchen, und er tut es mit einem Lächeln. Er würde sich nie beschweren, wenn die Familie zu Besuch kommt, und er findet sogar die Witze unseres Vaters lustig.

11. Mehr als alle Worte ...

Wir können nicht oft genug "Ich liebe dich" sagen. Und egal, wie oft wir es sagen, so drückt es doch nicht all das aus, was wir für ihn empfinden.

12. Er weiß, was uns wichtig ist

Dinge, die man früher mit dem Partner diskuktieren musste, sind mit ihm einfach und leicht. Wenn wir ihm sagen, dass wir einen Marathon in einer anderen Stadt laufen möchten, dann fragt er erst gar nicht, ob er mitkommen soll, sondern er sagt, dass er an der Ziellinie wartet, um uns in die Arme zu schließen.

13. Er ist anders

Eigentlich entspricht er so gar nicht unserem bisherigen Beuteschema, weder vom Aussehen, noch von der Art. Aber hey, irgendwie ist das absolut egal!

14. Kindisch sein

Mit ihm können wir albern und unbeschwert sein. Mit niemandem kann man besser lachen - sogar über die dümmsten Sachen.

15. Er ist unser größter Fan

Er sagt uns oft, wie talentiert, schön, smart und stark er uns findet. Und er bestärkt uns, wenn wir einmal schwach sind.

16. Genau richtig

Auch wenn die Energiereserven mal alle sind, mit ihm fühlen wir uns dennoch wohl. Einfach, weil es sich so gut anfühlt, ihn an der Seite zu haben und zu wissen "Genau am richtigen Ort mit der richtigen Person".

17. Er kennt uns besser als jeder andere

Wir sagen ihm alles - und das können wir auch. Man kann ihm blind vertrauen und er soll alles wissen, was wir denken und fühlen. Zu viel? Zu nah? Ein bisschen geheimnisvoll bleiben? Mit ihm sind solche Spielchen einfach nur Quatsch.

18. Unsere Inspiration

Er ist ganz sicher der spannendste Mensch, den wir kennen. Einer, der uns inspiriert und uns immer wieder überrascht.

19. Jeder Tag ist besser mit ihm

Selbst der beschissenste Tag ist mit ihm erträglich. Auch wenn alles schief gelaufen ist, so ist es gut, ihn am Ende des Tages zu sehen und bei ihm zu sein.

20. Anders als alles davor

Die Beziehung zu ihm fühlt sich anders an als alles bisher Dagewesene. Was genau anders ist, kann man nicht mal sagen. Es fühlt sich einfach gut an. Besonders. Und egal, was der Grund ist, man möchte dieses Gefühl nie mehr missen. Ja, er ist einfach der Richtige. Deshalb: festhalten!

gofeminin LOVES Pinterest

Das könnte Dir auch gefallen

Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde! Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

Du weißt nicht, ob dein Schwarm solo ist? SO solltest du lieber NICHT nachfragen! Du weißt nicht, ob dein Schwarm solo ist? SO solltest du lieber NICHT nachfragen!

Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner sexsüchtig ist? Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner sexsüchtig ist?

Kommentare