Beziehungskiller Job? Tipps & Infos

Stress im Job ist ein echter Beziehungskiller. - Beziehungskiller Job? Tipps & Infos
Stress im Job ist ein echter Beziehungskiller.
Wir hatten es schon geahnt! Ständiger Stress im Job hat einen nicht ganz unbedeutenden Einfluss auf unsere Beziehung. Denn machen wir ständig Überstunden, kommen genervt nach Hause und zicken dann unseren Partner an, kann das nur zu Ärger führen. Das bestätigt jetzt eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach, die im Auftrag von Jacobs Krönung erhoben wurde. Der 'Trendcheck Beziehungskiller Job' ergab, dass jeder dritte Berufstätige bei berufsbedingtem Stress auch Beziehungsprobleme hat.

Bei Führungskräften verschmelzen Job & Privates
Insbesondere Führungskräfte leiden unter der Verschmelzung von Job und Privatleben. Einen Feierabend gibt es oftmals nicht, da dauernd das Handy klingelt und wichtige Emails beantwortet werden müssen. Wird dann ständig das gemeinsame Abendessen mit der Familie wegen eines Telefonats unterbrochen, ist klar, dass früher oder später die Fetzen fliegen. Der Hamburger Paarpsychologe Michael Thiel erklärt: "Wenn der Partner wieder mal ans Handy geht oder eine E-mail checkt, obwohl eigentlich ein gemeinsames Essen auf dem Plan stand, fühlt sich der Wartende zurückgesetzt, manchmal sogar als Störfaktor." Und als Störfaktor möchte sich niemand fühlen.

Eine gemeinsame Work-Life-Balance zu finden ist da nicht immer leicht. Wichtig ist, offen mit dem Partner über die Problematik zu sprechen und dann gemeinsame Zeiten festzulegen, in denen das Handy still bleibt. "Es ist wichtig, sich nach der Arbeit auf private Momente zu konzentrieren. Bei einem störungsfreien Frühstück mit dem Partner oder beim gemeinsamen Kaffeetrinken am Nachmittag kommt man besonders gut ins Gespräch. Solche Rituale stärken die Partnerschaft, denn hier kommen sich Mann und Frau wieder näher", so der Paarpsychologe.

Flexible Arbeitszeiten haben auch Vorteile
Die flexible Arbeitswelt hat aber nicht nur Nachteile, wie der Trendcheck herausfand. So finden es viele praktisch, wenn sie von zu Hause aus arbeiten können, denn auf diese Weise sind sie flexibler was private Termine angeht. Sprich, nachmittags unternimmt man was mit Frau und Kindern, während man den Abend nutzt, um noch E-Mails abzuarbeiten oder Verträge etc. fertigzustellen.




db

  

Video: Nachgefragt: Eifersucht in der Beziehung - "Das Haustier oder ich!"

  • Nachgefragt: Eifersucht in der Beziehung - "Das Haustier oder ich!"
  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 16/10/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Psycho-Test: Streitsüchtig oder konfliktscheu - welcher Streittyp bist du?
8 Zeichen, dass du deine Beziehung unwissentlich sabotierst!
Sex-Quiz zur Klitoris: Wie gut weißt du Bescheid?
Hand-aufs-Herz-Test: Wie ehrlich bist du zu dir selbst?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Solltest du kennen: 10 Fakten über den Menstruationszyklus und die Periode
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Auf den Punkt gebracht: Alles, was du über den G-Punkt wissen musst!
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Ungewollt schwanger - was nun?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de