Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Nichts für Weicheier! Traumfigur dank Trendsport Crossfit
"Doofe Kuh" & Co.: Wenn Kinder Schimpfwörter entdecken
Traummann an der Angel? Wie Sie ihn nicht mehr loslassen
Von krummen Bananen & Co.: Küchenwissen für Angeber
Sommer-Make-up: Unsere Lieblingslooks zum Nachschminken
Psychotest
Was treibt Ihre Beziehung an?

Gegenseitige Unterstützung

 

 - Gegenseitige Unterstützung
Was Ihnen wichtig ist
Sie bauen Ihre Beziehung auf Gemeinsamkeiten, Verständigung und Zuhörbereitschaft auf. Ihre Partnerschaft ist ein schützender, ruhgier Hafen, an dem Sie die nötige Energie tanken, um die Alltagswelt und die allgemeinen Schwierigkeiten des Lebens bewältigen zu können.

Sie reden sehr viel miteinander.
Sie verstehen sich und geben sich gegenseitig Unterstützung. Sie führen eine fusionelle Beziehung. Sie haben sich gemeinsam ein kuscheliges Liebesnest geschaffen, in dem Sie sich geborgen fühlen und in trauter Harmonie leben.

Ihre Liebe wird von Zärtlichkeit, Ritualen, lieben Worten und gemeinsamen Interessen getragen. Und wenn es zu Hause einmal krachen sollte (was natürlich auch hin und wieder vorkommen kann!), dann dauert der Streit nie sehr lange.

Die Stärken Ihrer Partnerschaft
Eine unerschütterliche Solidarität. Sie haben ein Problem im Job? Sie haben sich
mit Ihrer besten Freundin verkracht? Was immer Sie auch bedrückt: Sie wissen,
dass Sie sich auf ihn verlassen können und dass er Ihnen dabei hilft, Ihre Sorgen zu relativieren. Ihre Partnerschaft bietet Zuflucht und Schutz vor dem Ärger und den Frusterlebnissen des Alltags.

Was problematisch werden könnte...
Sie könnten sich in ein gegenseitiges Abhängigkeitsverhältnis begeben, das einem Eltern-Kind-Schema gleicht: Das erzeugt eine unausgeglichene und langfristig auch erdrückende Situation! Es besteht außerdem die Gefahr, dass Sie sich von der Außenwelt zurückziehen und zu sehr auf sich selbst konzentrieren: Sie trösten sich gegenseitig und überhäufen sich mit Zärtlichkeiten, statt zu handeln und zu reagieren.

Das Geheimnis für eine lang anhaltende Beziehung
Schaffen Sie in Ihrer Beziehung Platz für andere Personen. Damit Sie nicht immer aneinander kleben, müssen Sie sich beide dazu zwingen, mehr Zeit mit Ihren jeweiligen Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen zu verbringen.

Gestehen Sie sich und Ihrem Partner eine „eigene“ Freizeit zu, in der jeder ohne den anderen tun kann, wozu er gerade Lust hat: Sie brauchen Ihren Schatz nicht, um im Schlussverkauf auf Schnäppchenjagd zu gehen. Und er kann sich in dieser Zeit endlich einmal den Science-Fiction Film im Kino ansehen, von dem er schon seit
drei Wochen schwärmt.




  
  


Fragen:

Profile: Beziehungsmodell: Solidarität

Video: Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.
  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 05/03/2010
Die Lesernote:3/5 
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 09/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Endlich! 5 Antworten auf die Frage: Wie bekomme ich einen Orgasmus?
Achtung! 12 kleine Angewohnheiten, die deine Beziehung zerstören können
Pssst! Diese 7 Dinge finden Männer an Frauen WIRKLICH unwiderstehlich
Mach den Test: Wie viel "Girlboss" steckt wirklich in dir?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Das Wichtigste zum Thema Geschlechts­krankheiten
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de