Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / Schluss mit dem Leiden: So kannst du deine Eifersucht bekämpfen

Schluss mit dem Leiden: So kannst du deine Eifersucht bekämpfen

Fiona Rohde Veröffentlicht von Fiona Rohde
Veröffentlicht am 7. November 2016

8 Experten-Tipps, um die Eifersucht zu bekämpfen.

Fast jeder kennt das Gefühl, vor Eifersucht fast platzen zu können. Eifersucht kommt leider in den besten Liebesbeziehungen vor. Laut einer Umfrage der Zeitschrift 'Lisa' unter 423 Männern und Frauen zwischen 20 und 49 kennen rund 80 Prozent der Deutschen das nagende Gefühl. Fast jede vierte Frau hat die Eifersucht bereits dazu verleitet, im Handy des Partners herumzuschnüffeln, 10 Prozent haben sogar seine Taschen durchsucht und die Nebenbuhlerin angerufen. Nur 20 Prozent der Männer und 29 Prozent der Frauen sagen von sich selbst, dass sie nie eifersüchtig sind. Die Glücklichen!

Die gute Nachricht: Man kann seine Eifersucht bekämpfen. Denn sie kann eine Beziehung ganz schön belasten. Wenn der Partner tatsächlich fremdgeht, ist es natürlich gut, wenn unsere Alarmglocken schrillen. Doch meist zweifeln wir grundlos an der Treue des anderen und quälen uns unnötig. In diesem Fall liegt die Eifersucht weniger am Verhalten des Partners, sondern an uns selbst, an unserem Selbstbewusstsein und den Problemen, die wir mit uns herumschleppen.

Tipps, um seine Eifersucht zu bekämpfen

Wer bereits unruhig wird, wenn sich der Partner mit anderen Frauen unterhält, obwohl noch nie etwas vorgefallen ist, der sollte sich überlegen, ob seine Eifersucht nicht ungesunde Züge aufweist. Wenn man nie gelernt hat, dem Partner zu vertrauen und ihn in positiver Weise an sich zu binden, kann es schneller zu der befürchteten Trennung kommen als gedacht.

Psychotherapeut Wolfgang Krüger ist Experte für das Thema Eifersucht. Er hat ein Buch darüber geschrieben und weiß: Man kann sehr wohl an sich arbeiten und seine Eifersucht bekämpfen - sogar wenn sie extrem ausgeprägt ist. ​"Man muss achtgeben, dass aus der zunehmenden Vertrautheit in der Beziehung keine Langeweile wird. Eigenschaften zu entwickeln, die den Partner immer wieder neu überraschen, ist der beste Schutz vor Eifersuchtsgefühlen", sagt der Experte.

​Wie man seine Eifersucht noch bekämpfen kann? Hier die Tipps vom Experten:

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 1

Eifersucht ist immer ein Zeichen von Selbstzweifel. Deshalb ist es wichtig zu wissen: Warum bin ich liebenswert! Wenn man das nicht weiß: den Partner oder die Freundinnen fragen. Die werden einem schon was Positives sagen können.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 2

Damit man selbstbewusst sein kann, muss man auch seine Lebensprojekte beherzt angehen. Also sich für Prüfungen anmelden, den Führerschein machen, endlich aufräumen und abnehmen. Damit hat man eine gute Grundlage für die eigene Selbstachtung.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 3

Man muss so unabhängig vom Partner werden, dass man sich sogar freut, wenn dieser einmal zu spät kommt. Das heißt: Freundschaften beginnen und eigene Interessen pflegen. Man sollte auch jenseits der Partnerschaft ein Leben haben und auf eigenen Beinen stehen, statt sich nur an seinen Partner zu klammern.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 4

Man muss lernen, den Partner durch Lob, schöne Erlebnisse, Gespräche und Erotik an sich zu binden. Nicht durch Vorwürfe, Anklagen und tränenreiche Wutanfälle. Dann hat man keine Angst mehr, dass der Partner wegläuft und sich für eine andere entscheidet.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 5

Man muss wissen: welche Enttäuschungen gab es in der Kindheit. Sonst übertrage ich Erfahrungen, wie zum Beispiel massive Unzuverlässigkeit des Vaters, auf die Partnerschaft.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 6

Der größte Fehler: Passiv bleiben und still vor sich hin leiden. Man muss reagieren, wenn der Partner fremdflirtet und man spürt, dass die Beziehung gefährdet ist. Deshalb sollte man ihn am besten offen ansprechen.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 7

Man muss seinem Bauchgefühl folgen und achtsam sein, wenn man das Gefühl hat, dass der Partner fremdgehen könnte. So ganz falsch liegt man mit dem Bauchgefühl nicht.

Eifersucht bekämpfen Tipp Nr. 8

Wenn das alles nicht hilft und man weiterhin unter starker Eifersucht leidet, sollte man sich überlegen, ob man​ nicht vielleicht professionelle Hilfe annehmen möchte.

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare