Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Glück - Das kann doch nicht so schwer sein...
Love-Test: Warum kann ich nicht glücklich sein?

Sie sind (zu) zurückhaltend

 

 - Sie sind (zu) zurückhaltend
Ihr Profil

Als sie klein waren hat man Ihnen beigebracht, brav und gehorsam zu sein. Sie haben Ihre Lektion gelernt! Auch als Erwachsene neigen Sie dazu, ständig Zugeständnisse zu machen. Auch und vor allem in der Beziehung. Sie sind sich bewusst, dass sich Ihr Partner nicht dieselben Limits gesteckt hat wie Sie. Daher sind Sie um der Harmonie willen bereit, ständig nachzugeben. Hauptsache, die Beziehung funktioniert. Sie hassen Konflikte und Streitereien, bei denen Fetzen fliegen. Ihr Teeservice ist noch intakt - aber wie sieht es mit Ihren tiefsten Bedürfnissen aus?
Die Meinung des Psychologen
Absoluter Gehorsam ist ebenso passé wie Faltenröcke und Matrosenanzüge. Das blockiert mehr als dass es in irgendeiner Weise hilfreich ist. Hinterfragen Sie Ihren Hang, alles zu akzeptieren: Was befürchten Sie wirklich? Was riskieren Sie, wenn Sie dazu stehen wer Sie sind, was Sie brauchen und was Sie wollen? Wenn Sie Ihre Angst (Angst, verlassen oder nicht mehr geliebt zu werden...) erst einmal identifizert haben, dann fragen Sie sich, ob diese Angst real oder ein reines Produkt Ihrer Fantasie ist. Dazu müssen Sie sich trauen, zu fordern, zu verlangen und "Stopp" zu sagen. Erst bei unbedeutenden Dingen, später bei wichtigeren Elementen. Überschreiten Sie jeden Tag eines Ihrer Limits und beobachten Sie das Ergebnis. Unglaublich aber wahr: Mangelnder Komfort ist ein unzertrennlicher Partner der persönlichen Entwicklung.

Außerdem auf goFeminin.de: 
> Unsere Artikel rund ums
Single-Dasein
> Alle unsere Beziehungstests
> Immer dasselbe Liebeskarussell?




  
  


Fragen:

Profile: Sie sind (zu) zurückhaltend

Video: Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert

  • Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert
  • Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 05/07/2010
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Glücklich sein

Was gibt’s Neues? 06/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Ziemlich fies: Hier kommen 13 gemeine Ideen für die Rache an deinem Ex
Die Bedeutung der Kosenamen: DAS sagt es über dich aus, wenn du ihn "Schatz" nennst
Test: Bin ich wirklich bisexuell oder einfach nur neugierig?
Zeitmangel, Untreue & Co.: Das sind die Top 10 Beziehungskiller
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Was war Ihr letztes Kompliment?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de