Männer sind wie Hunde: So domestizieren Sie Ihren Mann
  
Pfui! Aus! Was er nicht darf

Pfui! Aus! Was er nicht darf


Regel 1: Hat man sich für einen Mann entschieden und ihn mit nach Hause genommen, beginnt laut Elke Morri die Phase der Erziehung. Wie auch beim Hund gibt es für den Mann bestimmte Bereiche in der Wohnung, die für ihn tabu sind. Das betrifft das Bad immer dann, wenn sich die Liebste darin aufhält. Und auch den längeren Teil des L-Sofas vor dem Fernseher. Und natürlich die rechte Seite des Bettes, weil die laut Feng Shui für einen besonders erholsamen Schlaf sorgt. Das alles ist für Frauchen reserviert. Für den Mann heißt es da leider: Pfui! Aus!

Der Mann braucht zwar kein Hundekörbchen, aber ein krümelaffines Umfeld, das auch gegen Bierflecken und Tomatensoßenflecken immun ist. Ist der Mann brav, darf er mit auf die Couch und wird gekrault.

Auch wann, was und ob es Futter gibt, bestimmt die Frau. Elke Morri schreibt: "Manche Rassen kommen von der Arbeit nach Hause und fordern von ihrem Frauchen pünktlich das Futter. Hier musst du vehement einschreiten und sein Betteln missachten. Wenn du keine Lust zum Kochen hast, soll er einfach in die nächste Futterstation fahren oder sich selbst etwas zubereiten."


Video: Adios, Traumprinz! DIESE Flirtversuche kommen bei Männern gar nicht gut an!

  • Adios, Traumprinz! DIESE Flirtversuche kommen bei Männern gar nicht gut an!
  • Pssst! 10 Geheimnisse, die man dem Freund NIEMALS verraten sollte!
  • Wie fühlen sich Männer, wenn sie frisch verliebt sind? Wir haben nachgefragt!

Veröffentlicht von
am 27/07/2013
Die Lesernote:1/5 
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 21/07/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Achtung! 10 Männer-Typen, die du auf keinen Fall daten solltest
Beste Freundin: 8 Dinge, die sie auf jeden Fall drauf haben sollte
Love yourself: Diese Dinge sollte jede Frau für sich selbst tun!
Der Führerschein-Test: Würdest du die theoretische Prüfung noch bestehen?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Was wollten Sie Ihrem Ex schon immer mal sagen?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de