Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / On-Off-Beziehung erklärt: Die wahren Gründe, warum wir vom Ex nicht loslassen können

Liebe & Psychologie

On-Off-Beziehung erklärt: Die wahren Gründe, warum wir vom Ex nicht loslassen können

Fiona Rohde
von Fiona Rohde Veröffentlicht am 7. September 2015
547 mal geteilt

Alte Liebe rostet nicht. An diesem Sprichwort ist was dran! Wie sonst könnte man erklären, dass es so viele Menschen immer wieder in die Arme des Ex treibt? Vor allem bei den Promis ist eine endlose On-Off-Beziehung scheinbar sehr beliebt. Bleibt die Frage: Warum zieht es manche Menschen immer wieder zum Ex zurück (mit dem es doch ganz offensichtlich nicht funktioniert hat)?

Nicht nur die Promis verlieren sich in diesem auswegslosen Liebeskarussell, genannt On-Off-Beziehung. Auch uns stürzt die unauflösliche Bindung zum Ex bisweilen in ein wahres Gefühlschaos. Denn leider ist eine aufgewärmte Liebe selten eine gute Idee. Wenn die Beziehung in die Brüche ging, dann in der Regel aus gutem Grund. Und wenn es bereits das zweite oder dritte Aus ist, dann erst recht! Warum kehren wir immer wieder zu unserem Ex zurück? Die Psychoanalytikerin Sophie Cadalen hilft uns, dem Phänomen der On-Off-Beziehung auf den Grund zu gehen.

Warum ist die Versuchung "Ex-Freund" so groß?

Es gibt drei verschiedene Gründe, die zu einer On-Off-Beziehung führen (die jedoch auch zusammenhängen können):

  • Man hat das Kapitel noch nicht für sich abgeschlossen und fühlt sich frustriert in Anbetracht dieser "unvollendeten" Situation. Irgendwie hat man das Bedürfnis, die Sache zu Ende zu führen.
  • Man redet sich die vergangene Beziehung schön: "ach, es war so toll mit ihm" oder "mit ihm habe ich wenigstens dies oder jenes gemacht". Kurzum: Man weigert sich, gewisse Aspekte der Realität zu sehen. Dabei ist sicher: Wenn die Beziehung zu Ende ging, dann zwangsläufig, weil etwas nicht gestimmt hat.
  • Oft resultiert die Versuchung, wieder mit dem Ex anzubändeln, aus einem narzisstischen Bedürfnis: Ich will wissen, ob er mich noch liebt, ob er fähig ist, nach mir noch eine andere Frau zu lieben. Und vor allem: Ob ich ersetzbar bin!

Fazit: Der Ex dient als Schutzmauer, um nicht nach vorn schauen zu müssen. Er ist das ideale Alibi. Eine Ausrede, die wir vorschieben, um nicht über die Hürde klettern und ins Leere, ins Unbekannte springen zu müssen. Darum behalten wir ihn im Hinterkopf.

Welche Fragen sollten wir uns stellen bevor wir eine Neuauflage mit dem Ex wagen?

Man muss unterscheiden zwischen einer egoistischen Motivation (ich will Sicherheit, ich brauche meinen sicheren Hafen, um mich wohlzufühlen), einem tiefer verankerten Wunsch, wieder mit dem Ex zusammen zu sein, oder dem Bedürfnis, sich nicht mehr mit der Ungewissheit bzw. dem Unvollendeten abfinden zu müssen. In den letzten Fällen rät die Expertin dazu, den Stier bei den Hörnern zu packen und einen neuen Versuch zu wagen.

Egal ob es funktioniert oder nicht: Man kann sich immerhin sagen, dass man alles probiert hat. Es nützt nichts, sich mit Fragen zu quälen - Spontaneität kann hier der beste Ratgeber sein. In der Liebe ist kein Platz für Rationalität oder Vernunft!

On-Off-Beziehung bei den Promis:

Warum tendieren vor allem Stars dazu, sich trotz (oder vielleicht gerade?) nach einer spektakulären Trennung wieder auf den Ex einzulassen? Zunächst, weil Stars ganz normale Menschen sind wie wir. Aber auch, weil sie in einer etwas anderen Welt leben und ihre Auswahl an neuen potenziellen Partnern nicht so groß ist wie bei uns. Sie treffen zwangsläufig immer wieder auf dieselben Menschen. Vor allem aber treibt das Star-System sie manchmal zu exzessivem und eher maßlosem Verhalten.

Es kann aber auch sein, dass die Grenzen zwischen ihrem realen Leben und dem ihrer tragischen Filmhelden verschwimmen. Für manche Stars ist das Leben eine permanente Show. Hinzukommt, dass sie manchmal mit einem anderen Star ein legendäres Traumpaar gebildet und sie nach der Trennung den Eindruck haben, dass sie nicht mehr individuell existieren können. Da ist die Versuchung groß, sich wieder zu dem von aller Welt so bewunderten Duo zusammenzutun.

Jede Woche neue Gewinne: Folgt ihr uns schon auf Pinterest?

​Folgt ihr uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren nicht nur als erstes alle News & Trends aus den Bereichen Fashion, Hochzeit, Food, Beauty und Living - sie können auch bei exklusiven Gewinnspielen teilnehmen! Klickt einfach auf das Bild, meldet euch schnell und kostenlos bei Pinterest an, werdet Follower von gofeminin.de und macht beim Gewinnspiel mit. Wir freuen uns auf euch!

von Fiona Rohde 547 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen