Lang lebe die Liebe! Das Rezept für eine glückliche Partnerschaft
  
Lass uns reden
In diesem Artikel

Lass uns reden


Ja, auch das ist wichtig: Reden. Das bedeutet nicht, dass jedes noch so kleine Problem endlos ausdiskutiert werden muss. Es geht darum, grundsätzlich miteinander zu kommunizieren. Das ist wichtig, um die Wünsche und Belange des anderen zu verstehen und auch, um sich selbst verstanden zu fühlen.

Hört sich selbstverständlich an, ist es aber offenbar nicht. Eine neue Studie unter Leitung des Paartherapeuten Dr. Ragnar Beer von der Universität Göttingen ergab, dass satte 75 Prozent der Befragten sich in ihrer Beziehung nicht verstanden fühlen. Deshalb: Reden!


Video: Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

  • Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!
  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!
  • Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen

Veröffentlicht von
am 16/12/2013
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 23/09/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Burnout-Test: Leidest du am Burnout-Syndrom?
Unglücklich verliebt: Wie man eine unerwiderte Liebe übersteht
Mehr als 90-60-90: DAS macht dich wirklich attraktiv für andere Menschen
Für noch besseren Sex: SO solltet ihr euer Schlafzimmer einrichten!
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Eine sichere Sache: Das solltet ihr über den Verhütungsring wissen
Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Umfrage: Mal unter uns - wie war Ihr erstes Mal?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de