Mangelndes Selbstvertrauen

 
Mangelndes Selbstvertrauen

Es ist eigentlich ganz logisch: Wenn man sich selbst hässlich und langweilig findet fühlt man sich selten begehrenswert und versteht noch seltener wie ein anderer das Gegenteil denken kann.
Resultat: Man überträgt die eigenen Zweifel auf den Partner und lebt permanent in der Angst, er könnte sich anderweitig umschauen - und zwangsläufig etwas Besseres finden...




  
  


Video: Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!

  • Nicht weinen! DAS kennt jeder, der schon mal verlassen wurde!
  • Blödsinn, den ALLE verliebten Frauen von sich geben. Wer erkennt sich wieder?

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 08/05/2007
Die Lesernote:4/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Test: Sind Sie eifersüchtig?

Was gibt’s Neues? 21/08/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Der große Image-Test: Bist du dir deiner Wirkung bewusst?
Der kleine Sex-Knigge: Alles ist erlaubt - aber nicht unbedingt erwünscht
Wer Liebeskummer hat, leidet auch körperlich: 10 Symptome
8 Warnsignale: Woran ihr erkennt, dass euer Partner euch manipuliert
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Wenn Sex zum Krampf wird: Was genau ist Vaginismus und was hilft dagegen?
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Die besten Flirt-Tipps zum entspannten Kennenlernen
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Wieso eigentlich heiraten?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de