•  
  •  
  •  
  •  
  •  
 in
OK
 
  • Die Liebe & ich 
  • Psychologie-Forum
 
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Tschüss Stress! Wellness für Zuhause
Augenringe? Pickelchen? Mit Concealer mogeln Sie sie weg
Sex-Frust? Schluss damit! So retten Sie Ihre Beziehung!
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?

Lernen sich selbst zu genügen

 
Lernen sich selbst zu genügen

Ein Partner ist keine Verlängerung Ihrer selbst. Wenn er für einige Tage oder Stunden abwesend ist dürfen Sie das also nicht als Verrat oder grausamen Verlust empfinden.

Jeder hat das Recht auf ein Stückchen Freiheit. Diese muss man akzeptieren und sogar zu schätzen wissen! Nehmen Sie sich vor etwas Zeit allein oder mit Freunden zu verbringen - ohne ihn!

Lernen Sie einfach selbständig zu leben und gewöhnen Sie sich an nicht alles gemeinsam zu machen nur um das Gefühl zu haben dadurch alles (insbesondere ihn) kontrollieren zu können. Das wäre vergeudete Zeit.
Diese positive "Selbstgefälligkeit", die Sie nach und nach erlernen werden, wird es Ihnen ermöglichen die Augenblicke der "Abwesenheit" Ihres Partners gelassener anzugehen. Wenn Sie selbständiger sind werden Sie außerdem eine eventuelle definitive Trennung besser managen können.




  
  


Video: Umfrage: Was mögen Sie an sich?

  • Umfrage: Was mögen Sie an sich?
  • Flirt-Coaching mit Tatjana Strobel 9: Checkliste für das erste Date
Veröffentlicht von der Psychologie-Redaktion
am 08/05/2007
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Test: Sind Sie eifersüchtig?
Was gibt’s Neues? 21/09/2014
News Psychologie
Praktische Tipps
Video
Der Unterschied zwischen der Frau, mit der er schläft, und der, die er liebt
Adieu, Tristesse! Hallo, gute Laune! Diese Tipps helfen, positiv zu denken
Die erste Liebe: Warum sie die schönste ist und unvergesslich bleibt
Sachen vom Ex, die man besser NICHT aufheben sollte
Alle Psychologie News sehen
Jogging fürs Gehirn: 8 Konzentrations­übungen für den Alltag
Kleiner Aufwand, große Freude: Gute Taten zu Weihnachten
Wie schreibt man Liebesbriefe?
Trennen oder nicht trennen - das ist die Frage
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Psychologie sehen
Umfrage: Heute schon eine gute Tat vollbracht?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de
Weitere Links:

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -