Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Zu dir oder zu mir? Die große One-Night-Stand Frage
Schnell abnehmen mit einfachen Psychotricks
Achtung! Diese Lebensmittel bringen uns um den Schlaf
Schüttel deinen Speck! Mit Powerplate zur Traumfigur?
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
Mein Mann ist mir ein Rätsel...
Typisch Mann: 8 Marotten, die Frauen zur Verzweiflung bringen
Überblick in Bildern

Heilige Ordnung der Männer

 

Die heilige Ordnung der Männer führt oft zum Streit... - Heilige Ordnung der Männer
Die heilige Ordnung der Männer führt oft zum Streit...
Die heilige Ordnung der Männer sieht im Alltag so aus:
Ihr Schatz kommt wie jeden Abend von der Arbeit nach Hause, wirft seine Jacke aufs Sofa, lässt seine Schuhe im Flur stehen und wirft seine Post auf den Esstisch.
Dann steuert er Richtung Küche, schenkt sich ein Bier ein, schnuppert neugierig was es zu essen gibt, nascht etwas Greifbares aus dem Kühlschrank, liest dabei den Sportteil der Zeitung und lässt die ganzen Reste (inklusive Brösel) auf dem Couchtisch zurück. Fazit: Innerhalb von drei Minuten hat er das aufgeräumte Wohnzimmer in ein wahres Schlachtfeld verwandelt.

Warum verhält er sich so?
> Aus Faulheit:
Die Gründe liegen ja wohl auf der Hand: Männer räumen nicht auf, weil sie zu faul dazu sind. Das geben sie sogar selbst zu:
"Männer sind spontane Menschen. Wenn wir etwas in der Hand haben und es nicht mehr brauchen, stellen wir es irgendwo ab", erklärt uns Mister F.
"Und die Frauen helfen uns dann, die Dinge wiederzufinden, die wir verlegt haben..."

> Aus pragmatischen Gründen:

"Zu viel Genauigkeit setzt mich unter Druck" gibt Mister X zu. "Ich habe in einer britischen Studie gelesen, dass chaotische Menschen effizienter sind, weil sie immer alles griffbereit zur Verfügung haben." Mister A bestätigt diese Theorie: "Ein Mann sagt sich einfach, dass man einen herumliegenden Gegenstand schneller wieder finden kann."

> Um sein Revier zu markieren:
"Das Herumliegenlassen ist eine Art, um es sich zu Hause gemütlich zu machen und sich wohlzufühlen", analysiert Mister F.

Wie man die Heilige Ordnung der Männer ändern kann...
"Indem man eine klare und demokratische Arbeitsteilung einführt, so wie es Erwachsene tun", schlägt Mister X vor. "Um einen Mann zum Aufräumen zu bewegen, muss man ihn in den Entscheidungsfindungsprozess mit einbinden, statt ihn wie ein Kind zu behandeln, nach dem Motto: 'Räum endlich Dein Zimmer auf'."

Greifen Sie in die Trickkiste und ändern Sie Ihre Strategie:
So motivieren Sie ihn zu mehr Hausarbeit!




  
  

Video: Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!

  • Wir haben nachgefragt: DAS denken Männer über Frauen, die beim 1. Date Sex haben!
  • Die besten Sprüche & Zitate über die schönste Nebensache der Welt!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 01/01/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Typisch Mann

Was gibt’s Neues? 04/12/2016
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Test: Bin ich wirklich bisexuell oder einfach nur neugierig?
Zeitmangel, Untreue & Co.: Das sind die Top 10 Beziehungskiller
Endlich die große Liebe finden? Diese 8 Denkfehler erschweren deine Suche nach Mr. Right
Miese Anmachsprüche: SO bitte nicht - und wie ihr es besser macht
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Kein Sex - kein Grund zur Panik: So läuft dein Liebesleben wieder rund!
Lust auf Sex: Der (kleine) Unterschied zwischen Männern und Frauen
Warum Männer anders küssen als Frauen & weitere überraschende Fakten rund um den Kuss!
Erogene Zonen beim Mann: So bringt ihr ihn um den Verstand
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Christine bloggt: Muss man heiraten, wenn man es ernst meint?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de