Beziehungstipp: Krisenthemen richtig ansprechen
Vom Partner enttäuscht: So reagieren Sie richtig
 Foto 5/5 
Er spricht dauernd von seiner Ex

Er spricht dauernd von seiner Ex


Er hat - wie Sie - ein Leben vor Ihrer Beziehung gehabt. Und ob Sie es wollen oder nicht: Zu diesem Leben gehörten auch andere Frauen. Dass er diese bei der einen oder anderen Gelegenheit erwähnt, ist normal. Ganz normal! Es wäre schon seltsam, wenn Sie nicht über die Erfahrungen sprechen würden, die Sie beide zu der Person gemacht haben, die Sie heute sind.

Wenn die eine oder andere Ex-Freundin jedoch zu häufig in den Gesprächen auftaucht, haben Sie durchaus das Recht, sich unwohl zu fühlen. Ist er noch nicht über seine Ex hinweg? Oder will er Sie vielleicht nur testen? Ganz egal, warum er seine Ex-Freundin immer wieder ins Spiel bringt: Deswegen in die Luft zu gehen und ihn zur Schnecke zu machen, bringt Sie nicht weiter.

Sagen Sie nicht: "Wenn Du ihren Namen noch einmal erwähnst, ist es aus zwischen uns!" Ein Ultimatum hat bei Männern (und in Beziehungen allgemein) noch selten geholfen.

Sagen Sie: "Ich fühle mich nicht wohl dabei, wenn Du über xxx sprichst. Gibt es einen Grund, warum Du sie so häufig erwähnst?"

Wenn man eine Diskussion ehrlich führt, dann hat man die besten Chancen, auch eine ehrliche Antwort zu bekommen. Vielleicht ist Ihrem Partner gar nicht bewusst, was er tut (bzw., was er Ihnen antut). Wenn Sie über Ihre Gefühle sprechen, ohne ihm dabei Vorhaltungen zu machen, können Sie am ehesten auf eine Veränderung oder zumindest eine Erklärung hoffen.


   Außerdem auf gofeminin.de:
> Streit in der Beziehung: Auch streiten will gelernt sein!
> Eifersucht: Wenn Verlustängste an der Seele nagen
> Stress mit seiner Ex: Eine Gebrauchsanweisung


Foto: © iStockphoto


Video: Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen

  • Wer hätte das gedacht? Das sind die Top 5 Sexfantasien von Frauen
  • Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner sexsüchtig ist?
  • Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner onaniert?

Veröffentlicht von der Liebe & Psychologie-Redaktion
am 17/08/2011
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Partner enttäuscht: Was tun?


Was gibt’s Neues? 22/06/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Tückische Gefahr HP-Viren: Das solltet ihr darüber wissen
Warum wir aufhören sollten, andere ständig nach dem Kinderwunsch zu fragen
Mach den Test: Bist du ein Hypochonder?
Beziehungs-Test: Bin ich emotional abhängig von meinem Partner?
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Nachgefragt: Vorzeitiger Samenerguss - was tun?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de