Die Psychologin rät
5 Phasen um eine Trennung zu überwinden
Überblick in Bildern

Verzweiflung und Leere nach einer Trennung

 
Verzweiflung und Leere nach einer Trennung

Die Beziehungsexpertin erklärt, wie unsere Psyche auf die Trennung reagiert:

Wenn man liebt, lässt man sich von dem Anderen vereinnahmen: man teilt alles und widmet ihm jeden einzelnen Gedanken. Wenn der Partner geht, hinterlässt er eine unfassbar große Lücke.

Dieser Mangel wird auch körperlich wahrgenommen. Als natürliche Reaktion darauf versucht man, den Anderen präsenter werden zu lassen, indem man ständig an ihn denkt.  

Die Sehnsucht ist eine Art Selbstschutz: Man bewahrt einen Teil von ihm in seinem Inneren, um eine "Amputation" zu vermeiden.

Dieser Schmerz ist normal und legitim: Man muss ihn akzeptieren und sich klar machen, dass es sich um eine obligatorische Etappe handelt.

Wie kann man den Trennungsschmerz erleichtern?




  
  

Video: 5 ultimative Regeln: Was du nach einer Trennung auf KEINEN Fall tun solltest

  • 5 ultimative Regeln: Was du nach einer Trennung auf KEINEN Fall tun solltest
  • 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Veröffentlicht von Linda Chevreuil
am 30/06/2008
Die Lesernote:5/5 
Diese Seite bewerten: 


Was gibt’s Neues? 26/07/2017
News Liebe & Psychologie
Praktische Tipps
Video
Zu nett? Warum wir das Interesse an Menschen verlieren, die uns nachlaufen
Die wollen doch nur spielen: Zauberhafte Sextoys für die Handtasche
Achtung! 11 Männer-Typen, die du auf keinen Fall daten solltest
Beste Freundin: 8 Dinge, die sie auf jeden Fall drauf haben sollte
Alle Liebe & Psychologie News sehen
Komplett ausgebrannt: Burnout-Syndrom erkennen & vermeiden
Stichwort Frigidität: Mehr als nur ein fehlender Orgasmus
Sexuelle Probleme der Frau: Was dahinter stecken kann und was hilft
Mini, Midi, Maxi: DAS müsst ihr wirklich über Penisgrößen wissen
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Liebe & Psychologie sehen
Christine bloggt: Elternsein - Wie verändert ein Kind die Beziehung?
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de