Home / Living / Videos

Ganz ohne Fett & trotzdem lecker: Diese Chips aus der Mikrowelle müsst ihr probieren!

Filmabend und keine Chips im Haus? Dann macht euch doch einfach selber welche!

Zutaten:

  • Schaschlikspieße
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Salz
  • Paprikagewürz
  • Chilipulver

Zubereitung:

Anfangs die Schaschlikspieße in Wasser einweichen. So lassen sich die Chips nachher besser von den Spießen entfernen.
Die Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel oder Sparschäler in dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Scheiben kurz in Wasser einlegen.
Auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen und abtupfen, dann nach Geschmack würzen.
Die Kartoffelscheiben einzeln und mit etwas Abstand auf die Holzspieße stecken. Sie sollten sich idealerweise nicht berühren. Die Holzspieße dann auf den Rand einer mikrowellengeeigneten Form legen und diese in der Mikrowelle bei 700 Watt je nach Dicke der Scheiben zwischen 3 und 4 Minuten garen. 
Anschließend einfach nur noch von den Stäbchen abziehen und genießen!