Home / Living / Videos

Kochen mit Detlef D! Soost und Stefan Marquard: Katerfrühstück

Der Kopf brummt, der Magen dreht sich: Das sind die typischen Anzeichen für eine großartige Party am Abend davor. Doch was tun, damit es einem schnell besser geht? Ein zünftiges Katerfrühstück muss her!

TV-Koch Stefan Marquard kennt den Klassiker fürs Katerfrühstück: Rollmops mit Roter Bete. Sein Lieblings-Rezept verrät er Detlef D! Soost im Rahmen der "10 Weeks Body Change" Serie, die neben Fitnessübungen auch Rezepte beinhaltet.

Wer beim Gedanken an Rollmops und Roter Bete zusammenzuckt und denkt, dass dieses Katerfrühstück unmöglich gegen die leichte Übelkeit hilft, der sollte es mal ausprobieren. Zum Glück gelingt das Rezept leicht und lässt sich mit wenigen Zutaten zubereiten. Wer schon vorher weiß, dass die Nacht lang wird, der kann sein Katerfrühstück am frühen Abend vorbereiten. Der Rote Bete Salat kann prima über Nacht im Kühlschrank stehen. Die Eier können auch schon vorgekocht und der Rollmops auf Schaschlik-Spieße gesteckt werden. Dann muss man sein Katerfrühstück am nächsten Morgen nur noch zusammenstellen. Dazu ein Glas Saft und ein wenig frische Luft und schon geht's besser!

> zum Rezept: Katerfrühstück "Rollmops-Lolly"