Home / Living / Videos

Mürbeteig selber machen: Mit diesem Rezept gelingen die perfekten Plätzchen

Mürbeteig eignet sich zum Beispiel besonders gut für Plätzchen zum Ausstechen in der Weihnachtszeit. Und so macht ihr den perfekten Teig für die Butterplätzchen:

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g Butter
  • 125 ml Wasser
  • Frischhaltefolie
  • (für süße Plätzchen noch 100 g Zucker und 1 P. Vanillezucker zufügen)
Zubereitung:

Mehl und Salz miteinander vermischen und anschließend unter Rühren Butter und Wasser dazugeben. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann ist er bereit für die Weiterverarbeitung.

Die Backzeit und -temperatur ist je nach Rezept unterschiedlich. Meistens wird der Mürbeteig 35-40 Minuten lang bei 180°C im Ofen gebacken. Für Plätzchen ist die Backzeit deutlich niedriger, etwa 10 Minuten.