Home / Living / Videos

Mürbeteig selber machen: Mit diesem Grundrezept kann nichts schiefgehen

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 125g Butter
  • 125ml Wasser
  • Frischhaltefolie
Zubereitung:
Mehl und Salz miteinander vermischen und anschließend unter Rühren Butter und Wasser dazugeben. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann ist er bereit für die Weiterverarbeitung.
Die Garzeit und -temperatur ist je nach Rezept unterschiedlich. Meistens wird der Mürbeteig 35-40 Minuten lang bei 180°C im Ofen gebacken. Für Plätzchen ist die Backzeit deutlich niedriger.